Straßenzustand in Bulgarien

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Hallo Han solo,


    also die Hauptstraßen sind in einem ziemlich guten Zustand. Da muss man sich keine großen Sorgen machen. Ich will natürlich nicht für jedes kleine Dörfchen in Bulgarien sprechen aber normalerweise ist alles gut und bequem mit einem Auto (oder Wohnmobil?) zu erreichen.

    Einmal editiert, zuletzt von Michael Moll () aus folgendem Grund: Dieser Beitrag wurde von einem anderen Benutzer geschrieben und im Rahmen einer Softwareänderung versehentlich dem falschen User zugeordnet.

  • Also, ich war 2005 das letzte Mal in Bulgarien, und zwar im westlichen Landesteil. Ich bin zwischen Sofia und Griechenland rauf- und runter gefahren und auch in das Rilagebirge hinein, z. B. zum Rilakloster und zum dortigen Campingplatz. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich über die Straßen meckern müsste. Und das ist jetzt schon sieben Jahre her und war noch in der Zeit vor der EU-Mitgliedschaft.

  • Womit willst du denn dorthin? Und wohin genau?





    Hatte gedacht, über Rumänien an der Küste bis Varna und dann im Süden ein bisschen durchs Gebirge. Aber vielleicht fahre ich doch noch nach Griechenland wenn die zeit dafür noch reicht. Muss mal schauen.

    Einmal editiert, zuletzt von Michael Moll () aus folgendem Grund: Dieser Beitrag wurde von einem anderen Benutzer geschrieben und im Rahmen einer Softwareänderung versehentlich dem falschen User zugeordnet.

  • Also an der Küstenstraße wirst du auf keinen Fall Probleme bekommen. Im Gebirge (du meinst wahrscheinlich im Süden) kann das natürlich ein wenig anders aussehen, aber du willst ja wohl nicht mit dem Auto hinauf bis zu irgendwelchen Gipfeln?


    Wenn du jetzt aber planst, nach Griechenland weiter zu fahren, wo willst du denn über die Grenze?

    Einmal editiert, zuletzt von Michael Moll () aus folgendem Grund: Dieser Beitrag wurde von einem anderen Benutzer geschrieben und im Rahmen einer Softwareänderung versehentlich dem falschen User zugeordnet.

  • Bulgarien ist ja nun mal nicht Albanien. Aber selbst da gibt es mittlerweile tadellose Straßen, nur vielleicht nicht gerade in entfernten Gebirgsregionen :D

    Einmal editiert, zuletzt von Michael Moll () aus folgendem Grund: Dieser Beitrag wurde von einem anderen Benutzer geschrieben und im Rahmen einer Softwareänderung versehentlich dem falschen User zugeordnet.

  • Die Frage ist immer noch offen, womit du fährst. Aber eigentlich ist die Frage auch überflüssig. Ich bin selber mit dem Rad durch Bulgarien. Habe zwar schon besseres erlebt, aber klagen will ich auch nicht. Und im Gebirge war ich ganz oben auch nicht unterwegs, aber hab trotzdem einige kleine Dorfstraßen gesehen. Alles machbar.

    Einmal editiert, zuletzt von Michael Moll () aus folgendem Grund: Dieser Beitrag wurde von einem anderen Benutzer geschrieben und im Rahmen einer Softwareänderung versehentlich dem falschen User zugeordnet.

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!