Unterstützung bei meiner Bachelorarbeit - 3 Amazon Gutscheine zu gewinnen!

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Eure Meinung ist mir wichtig!


    Gewinnt einen von drei Amazon Gutscheinen im Wert von 20€ und ein Buch über Russland, indem ihr mir Eure Meinung über das Reiseziel Russland verratet.


    Ihr liebt es zu reisen und neue Orte zu entdecken? Was denkt Ihr über Russland? Was sind Eure positiven und negativen Eindrücke? Dieser Fragebogen ist Teil meiner Bachelorarbeit im Tourismus Management und beschäftigt sich mit dem Image der Deutschen über das Urlaubsland Russland. Die Beantwortung des Fragebogens dauert ungefähr 15 Minuten und wird natürlich vertraulich behandelt.


    Der folgende Link leitet Euch direkt weiter zum Fragebogen.
    http://survey.parantion.nl/?s=…4eaea66f731684e91d33&a=lF


    Ich danke Euch für Eure wertvolle Unterstützung!


    Viele Grüße,


    Jacqueline

  • Hallo Jacqueline,


    du wirst das wahrscheinlich hier nicht mehr lesen, aber egal: Eigentlich verstößt der Beitrag gegen die Nutzungsregeln. Doch weil solche Umfragen nicht so oft vorkommen und keine Eigenwerbung im eigentlichen Sinne sind, lasse ich den Thread mal stehen. Und nicht nur das, ich habe sogar daran teilgenommen.


    Solltest du es aber doch mal lesen, dann sei der Hinweis erlaubt, dass Frage 11 meiner Meinung nach geografisch nicht korrekt ist:



    Ich sehe Polen, Tschechien, die Slowakei und schon gar nicht Slowenien als osteuropäisch an. Der östlichste Punkt Sloweniens liegt zum Beispiel fast auf gleicher Höhe wie Wien. Zumindest Polen, Slowakei und Tschechien liegen in Mitteleuropa.
    Und Bosnien, Bulgarien, Kroatien, Albanien, Montenegro, Mazedonien und Kosovo gehören für mich zu Südeuropa, bestenfalls zu Südosteuropa.


    Es ist schon klar, woher das kommt. Aber fast ein Vierteljahrhundert nach Ende des Kalten Kriegs sollte man sich vielleicht abgewöhnen, die Länder des damaligen Ostblocks ständig pauschal als osteuropäisch zu bezeichnen.


    Sorry, ich kann da nicht gegen an und werde das wohl jedes Mal erwähnen :D

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!