Mullerthal-Trail in Luxemburg

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Da ich sehe, dass die Wohnmobil-Stellplätze hier im Forum recht häufig gegoogelt und besucht werden (wäre natürlich schön, wenn sich einer der Interessierten hier auch anmelden würde), will ich mal in loser Folge ähnliches mit Wanderwegen machen.


    Ich denke, die meisten Wanderer kennen das: Sie sind unterwegs auf einem bestimmten Wanderweg oder auch einfach nur so in der Natur draußen und stoßen plötzlich auf eine Wegbeschilderung, die ihnen unbekannt ist. Irgendein Wanderweg kreuzt die eigene Route oder man wandert sogar einige Zeit auf eben diesem Weg, der dann irgendwann wieder abzweigt.
    Geht mir oft genug genauso und weil ich von Natur aus ein neugieriger Mensch bin, fotografiere ich die entsprechenden Schilder meistens und versuche dann nachher herauszufinden, was für ein Weg das war oder welche Geschichte oder Länge er hat bzw. welche Orte er miteinander verbindet. Kann ja mal sein, dass man das später auch mal angehen möchte.


    Jetzt habe ich also einen Haufen Bilder von Wanderwegen, die ich meistens selber noch nicht komplett begangen habe. Deswegen stelle ich im Laufe der Zeit einfach mal die Wege vor, die mir so über "den Weg gelaufen sind" (was für ein grandioses Wortspiel :floet: )


    Ich fange einfach mal mit einem Weg an, der nicht ganz so unbekannt ist und bei dem es auch nicht allzuviel zu recherchieren gibt. Es handelt sich um den Mullerthal-Trail in Luxemburg (in deutscher Schreibweise oft auch Müllerthal-Trail).
    Dieser ist 110 Kilometer lang und verläuft in drei großen Schleifen im östlichen Luxemburg, nahe der deutschen Grenze. Zahlreiche Felsformationen aus Sandstein prägen den waldreichen Pfad, aber der landschaftliche Höhepunkt ist der Wasserfall "Schießentümpel". Dabei ist der Begriff "Wasserfall" schon beinahe übertrieben, denn tief fällt das Wasser der Schwarzen Ernz nicht hinab. Aber die drei Kaskaden unter einer malerischen Holzbrücke sehen trotzdem toll aus.
    Allerdings befindet sich dort in der Nähe auch ein Wanderparkplatz, so dass nicht nur Wanderer den Anblick genießen und es an sonnigen Sommertagen durchaus auch etwas voller werden kann.









    Die Beschilderung ist übrigens das geschwungene rote M auf weißem Grund. Zahlreiche Infos zum Mullerthal-Trail gibt es auf der entsprechenden Webseite.


    Die Position des Schießentümpels befindet sich hier:


    [map]49.795408,6.3125[/map]


    Vielleicht hat ja jemand den kompletten Trail hinter sich und kann mehr erzählen?

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!