Wanderweg in Frankreich gesucht...

    • Frankreich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Wanderweg in Frankreich gesucht...

      oder war es doch die Schweiz?

      Wie auch immer, jetzt wird es wohl kompliziert. Außer für die, die sofort wissen, was ich meine.
      Und zwar bin ich vor einigen Jahren mal auf einen Zeitungsbeitrag gestoßen, der einen Wanderweg in den westlichen Alpen vorstellte. Meiner Meinung nach dürfte es in Frankreich gewesen sein. Dort führte der Weg in einiger Höhe an einem Hang entlang. Viel Platz blieb nicht, um einen Abflug ins Tal zu machen.
      Der Felsen hing aber zudem noch über dem Wanderweg, d.h. unten, oben und an einer Seite hatte man Fels, während die vierte Seite einen tollen Ausblick in die Landschaft bot. Das sah echt faszinierend aus, aber ich habe leider vergessen, wo das war und wie der Weg hieß.

      Wer weiß das vielleicht?
    • RE: Wanderweg in Frankreich gesucht...

      Schwer zu sagen anhand der Beschreibung. Ich habe mal Google mit ein paar französischen Suchbegriffen gefüttert. Da kommen dann mehrere Möglichkeiten raus:


      Solche engen Schluchten mit in die Wand gehauenen Wegen gibt es natürlich auch anderswo in den Alpen. Mir persönlich ist da noch sehr gut die Uina-Schlucht im Unterengadin in Erinnerung geblieben:


      Zu all diesen Gegenden hat Panoramio (Bilder in Google Maps) eine Reihe von Aufnahmen zu bieten. Schon faszinierend, was die Natur so zu bieten hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexM ()

    • RE: Wanderweg in Frankreich gesucht...

      Wow. Das ist alles grandios. Und am liebsten würde ich sofort los und alle diese Wege kennen lernen wollen. (habe ich schon erzählt, dass ich auch mehrere GoogleMaps-Karten mit meinen Wunsch-Reisezielen angelegt habe? :floet: Die werden um deine Tipps auf jeden Fall ergänzt.)

      Aber der Weg, den ich meinte, ist da leider nicht bei. Dummerweise weiß ich noch nicht einmal mehr, welche Zeitung es war. Es kommen aber nur zwei in Betracht: Das Reisejournal in der WAZ oder Die Zeit. Ist aber auch egal.
      Ich habe noch das Bild vor Augen und kann mich schwach daran erinnern, dass es keine Schlucht war, sondern eher ein weites, grünes Tal, auf das man von diesem Weg aus blicken kann.
      Aber, und das sollte ich selber mit berücksichtigen, damit ich nachher nicht enttäuscht bin: Das ist schon einige Jahre her und seitdem habe ich bereits einige spektakuläre Wanderwege und Aussichten erlebt. Kann also passieren, dass es vielleicht gar nicht so spektakulär ist, sondern ich es nur als solches so empfand, weil ich noch nichts anderes kannte.

      Ich weiß aber auch, dass ich damals mal einen schnellen Blick auf die Karte geworfen hatte (oder es war sogar eine einfache Karte in dem Artikel), und ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich um die Region rund um Grenoble handelte. Vermutlich ist es auch deshalb hängengeblieben, weil Grenoble Partnerstadt von Essen ist.
      Und wenn ich da jetzt mal schaue, gibt es ja den Naturpark Chartreuse und das Naturschutzgebiet in Vercors.

      btw: In Vercors ist der Mont Aguille ja auch klasse anzuschauen.

      Aber, um auf Chartreuse zurück zu kommen: Da sehe ich gerade La Tour Percée. Und da würde ich fast schon sagen, das hier könnte es gewesen sein:
      romain.joly4.free.fr/2010-06-Tour-Percee/index.html


      Nein, nicht könnte, sondern das müsste es sogar gewesen sein. Je nachdem, wo man da steht, könnte das Foto dort aufgenommen worden sein. Muss ich mal schauen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael Moll ()

    • RE: Wanderweg in Frankreich gesucht...

      Witzig - bei Deiner Frage ist mir als allererstes auch mal das Vercors eingefallen. Aber da Du die Frage so allgemein gestellt hattest, wollte ich mich bei meiner Internetsuche nicht auf diese Region festlegen, und so sind die diversen Ergebnisse rausgekommen, die ich oben aufgeführt habe.

      Bisher kenne ich diese Region auch nur vom Durchfahren. Einmal bin ich wirklich quer durchs Vercors gefahren, aber da ich zu dieser Zeit eine heftige Knieverletzung auskurieren musste, war an eine ausgiebige Wanderung nicht zu denken. Muss ich irgendwann wirklich mal nachholen.

      Und dass die Chartreuse so beeindruckend ist, war mir bis jetzt auch neu. Von diesem Gebirgsstock wusste ich bisher nur, wo er liegt, und dass er den Kartäusern seinen Namen gegeben hat.