Adventskalenderrätsel 2019

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • ÜBERRASCHUNG!


    Ganz ohne Ankündigung gibt es auch in diesem Jahr einen Adventskalender. Zugegebermaßen war ich bis vor wenigen Tagen ein wenig unschlüssig, ob das noch klappen wird. Aber siehe da, da ist er.


    Wie in den Jahren zuvor gibt es jeden Tag eine Frage, die in irgendeiner Form mit Reise, Geografie oder der Geschichte eines Landes/einer Region zu tun hat. In diesem Jahr wird letzteres der überwiegende Fall sein. Und zwar soll das Adventskalenderrätsel 2019 unter dem Motto "ZeitREISE" stehen. An jedem Tag gibt es eine Frage zu bestimmten Ereignissen am entsprechenden Datum. Die heutige Frage steht also damit logischerweise ganz im Zeichen des 1. Dezember.


    Auch in diesem Jahr will ich natürlich einen kleinen Preis ausloben. Genauer gesagt, sollen es zwei Preise werden. In diesem Jahr sind zwei Bücher von mir ganz neu erschienen, die es für den Erst- und Zweitplatzierten zu gewinnen gibt.


    Beim ersten Platz dachte ich an das Buch "Mit dem Wohnmobil nach Slowenien", das in diesem Herbst in den Buchhandel kam:


    Und für den zweiten Platz versende ich gerne das Buch "111 Campingplätze in Deutschland, die man kennen muss":



    Kurz noch die Regeln:
    Einfach raten und mir die Lösung per PN oder Mail zusenden. Die Lösungen werde ich sammeln und am Ende auswerten. Wer die meisten richtigen Antworten hat, gewinnt (oder wird halt Zweite/r). Lösungen oder Rateversuche hier im Forum oder an anderer Stelle zu posten, ist unsportlich und führt dazu, vom Spiel ausgeschlossen zu werden. Die Fragen erscheinen täglich immer kurz nach dem Bild des Tages. Der Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2019 um 23.59 Uhr. Im Laufe des 1. Januar werden dann die richtigen Lösungen und die Gewinner bekannt gegeben.


    Ich wünsche euch viel Spaß und freue mich über eine rege Teilnahme.

  • Wir starten mit Rätsel Nummer 1.


    Ich wünsche euch einen schönen 1. Advent am heutigen 1. Dezember.


    Einst haben sich Menschen zusammengefunden, um eine Verfassung für ihr Land zu erstellen. In sieben Kapiteln wurden 58 Artikel erstellt, die in dieser Form jedoch nur zwei Jahre gültig waren. Aber für den Anfang war das vermutlich schon gar nicht mal schlecht, immerhin hat sich das Land im gleichen Jahr erst für unabhängig erklärt. Interessante Tatsache, die mit dem Rätsel nichts zu tun hat, aber ein Tipp sein kann: Ein Teil des Landesnamens und der Name der Verfassung ergeben zusammen den Namen eines Schiffs, das vor einigen Jahren traurige Berühmtheit erlangte.
    So, jetzt aber die eigentliche Frage: Wie heißt die Stadt, in der man diese Verfassung niederschrieb?

  • 4. Dezember:


    Ist nicht leicht, die Lösung zu googeln, wenn ich euch den Begriff Amazon nenne. Doch sie bietet eine spannende und tragische Geschichte, die daher auch mehrfach verfilmt wurde und in anderen Werken (Lieder, Filme, Bücher, Computerspiele) erwähnt wurde - aber nicht unter ihrem ersten Namen. Und was hat der 4. Dezember mit der einstigen Amazon zu tun?

  • 5. Dezember


    Jetzt gilt es eine harte Nuss zu knacken und meinen wirren Gedankengängen zu folgen. Ihr wisst ja, wie das ist, wenn man etwas interessantes bei Wikipedia findet und man im Laufe des Lesens mehrere Wiki-Artikel geöffnet hat. So ist es mir in diesem Fall zwar nicht ergangen, aber es hätte gut möglich sein können. So wirr meine Gedankengänge bei der Erstellung dieses Rätsels sein mögen, so kompliziert ist vielleicht auch die Antwort.
    Und zwar möchte ich von euch wissen, was der 8. März 2014 mit einem 5. Dezember zu tun haben könnte. Und warum bin ich dann noch auf die Idee gekommen, euch jetzt diesen Berg zu zeigen:

  • 6. Dezember


    Was manche Menschen doch für einen seltsamen Job haben. Reisen, zum Beispiel dem Glücke nach durch Südamerika im wildesten Patagonien und mit dem Rucksack durch Persien oder als Schiffsjunge im Eismeer. Kurzum tausend und ein Abenteuer bzw. ewig auf Wanderschaft. Und dann noch anschließend Bücher schreiben. Wie viele seiner Werke habe ich jetzt hier eigentlich erwähnt?

  • 8. Dezember


    Stellt euch vor, wie seien auf einem Highway in der Wüste unterwegs. Es ist dunkel und wir werden müde. Also suchen wir uns eine Übernachtungsmöglichkeit. In der Ferne hören wir eine Glocke als wir in Empfang genommen werden. Wir denken uns, das könnte hier der Himmel, oder auch die Hölle sein. Eine Kerze wird angezündet und wir werden willkommen geheißen. Wir hören deutlich einen Mercedes und bestellen Wein. Dabei erfahren wir, dass an diesem Ort schon seit 1969 nicht mehr so viel "Spirit" herrsche. Und zum Schluss wird uns mitgeteilt, dass wir zwar auschecken könnten, aber hier nicht mehr rauskämen.
    Klingt irgendwie schon unheimlich, oder? Wie heißt denn diese nette Übernachtungsmöglichkeit und warum frage ich ausgerechnet heute danach, wo doch ein Tag im Februar viel treffender wäre?

  • 9. Dezember


    Heute suchen wir eine Region, die sich unabhängig gemacht hat. Als eigener Staat hätte sie diese Flagge:



    Natürlich habe ich das Flaggenbild absichtlich so verunstaltet. Soll ja niemand einfach so mal eben die Bildersuche verwenden können. Und vielleicht sollte ich auch darauf hinweisen, dass wir nach dem Besteigen unserer heutigen Zeitmaschine noch -10000 einstellen müssen. ;-)

  • 11. Dezember


    Der 11. Dezember, oder auch 11.12.
    Was könnte man mit diesen Zahlen spielen. Wir nehmen einfach mal die Punkte weg und haben plötzlich eine vierstellige Zahl: Eine Jahreszahl. Ist viel passiert im Jahr 1112. Nennt mir doch einfach mal drei Ortschaften/Städte/Gemeinden, die im Jahr 1112 zum ersten Mal urkundlich erwähnt bzw. schriftlich festgehalten wurden.

  • 13. Dezember


    Wir suchen heute ein Geburtstagskind. Dieser Herr hat etwas geschaffen, was wir alle kennen und was manch einer auch früher genutzt hat. Ich zähle mich dazu. Aber im Normalfall hat dieses Ding eigentlich keinen praktischen Sinn mehr. Na gut, es gibt noch ein paar Nerds, die darauf schwören. Ich habe sogar jemanden im Bekanntenkreis, der solche Erfinder als Helden verehrt. Als Held würde ich die gesuchte Person nicht bezeichnen, aber ich habe Respekt vor seinem Wirken und vor seinem interessanten und tragischen Lebenslauf. Das möchte ich nicht durchgemacht haben.
    Und da wir uns in einem Reiseforum befinden, zeige ich einfach mal einige Orte seines Lebenslaufs anhand der Karten auf:









  • 14. Dezember


    Man soll auch mal den Blick nach vorne richten, aber in diesem Fall auf keinen Fall schutzlos nach oben. Obwohl, in unseren Breiten ist das ohnehin nur eine Randnotiz. Aber die 14.000 Einwohner in Puerto Saavreda haben um exakt 16.01 Uhr zwei total aufregende Minuten. Sie werden die nächsten Menschen sein, die das erleben. Von welchem Jahr rede ich?

  • 15. Dezember


    Heute reisen wir an den Fluss Gumpe und suchen einen Herrn, der heute vor x Jahren gestorben ist. Dieser Mann war schon einmal Teil eines Adventskalenderrätels, aber ich glaube, es ging damals um seinen Geburtstag. Habe das jetzt nicht rausgesucht. Für euch sollte wichtig sein, dass er im Laufe seine Karriere einige Mitarbeiter hatte. Einer seiner Mitarbeiter gründete eine Ortschaft. Der Name dieser Stadt besteht aus einem Kofferwort. Dieses Kofferwort funktioniert jedoch nur in der englischen Sprache. Auf Deutsch heißt die Stadt anders. Der Mitarbeiter von dem gesuchten Mann benutzte für den Städtenamen zwei amerikanische Bundesstaaten. Da es bekanntlich 50 Bundesstaaten gibt, müsste es - wenn ich richtig gerechnet habe - 1225 Möglichkeiten geben, die Staatsnamen miteinander zu kombinieren. Das ist ein wenig viel. Daher will ich mal ein paar ausschließen:


    Alas-orado
    Conneti-ware
    Ari-daho
    Kan-tucky
    Mary-chusetts
    Missi-vada
    New Carolina
    South Island
    Tex-ington
    Virgi-lvania
    Wy-ahoma
    Ore-tana
    North Land


    So, den Rest überlasse ich euch. Aber ich will euch noch zwei Tipps geben: Die Staaten, die ihr braucht, sind hier noch nicht genannt. Damit sind die Möglichkeiten um ein Vielfaches gesunken. Und von jedem dieser zwei Staaten wurden jeweils vier Buchstaben genutzt. Noch'n Tipp? Okay, die Hauptstädte der beiden Staaten beginnen beide mit dem selben Buchstaben.
    Ich fasse also zusammen. Wir suchen einen Städtenamen, der aus zwei Staatsnamen besteht, um den Namen des Chefs herauszufinden, der heute Todestag hat und dessen Mitarbeiter sich diese Stadt hat einfallen lassen. Ach, ich mag das...

  • 16. Dezember


    Heute möchte ich mal aus der Wikipedia zitieren. Damit das gesuchte Ereignis bzw. der gesuchte Ort nicht so einfach zu finden sind, habe ich den Text an den farblich markierten Stellen verändert:


    Zitat von Wiki

    Am 16. Dezember [in irgendeinem Jahr], dem 23. Januar [im Folgejahr] und [einem Tag im] Februar [...] ereigneten sich drei Erdbeben, deren Epizentren um [die gesuchte Stadt, die eher an Spanien denken lässt] lagen [...]. Die Erdbeben veränderten den Lauf [eines Flusses], ließen den [sowieso-Fluss] zeitweise rückwärts fließen, schufen neue Seen, wie beispielsweise [...] und führten zu starken geologischen Veränderungen zwischen [einer Stadt] und [einer 380 km entfernten Stadt]. Die Beben waren so stark, dass die Glocken in der 1600 Kilometer entfernten Stadt [...] von selbst zu läuten begannen.

    Spannend, nicht wahr?
    Ein britischer Schriftsteller, der in Sri Lanka verstarb und am 16. Dezember Geburtstag feierte (was für ein Zufall), beschrieb ein Beben in dieser Zone in einem Zukunftsroman. Denn Wissenschaftler sagen voraus, dass sich innerhalb der nächsten 50 Jahre an dieser Stelle mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein weiteres sehr starkes Erdbeben ereignen wird. Dieser Schriftsteller wurde aber nicht durch diesen Zukunftsroman bekannt. Man kennt aber die Verfilmung seiner anderen Kurzgeschichten. Dieser Film, für den er auch das Drehbuch schrieb, spielt ebenfalls in der Zukunft. Na ja, aus heutiger Sicht eigentlich nicht mehr.


    So, wie heißt das Erdbeben bzw. das Ereignis?

  • Nachtrag zum Rätsel vom 15. Dezember:


    Zwei Teilnehmer lösten nicht nur das Rätsel, sondern korrigierten auch gleich noch die Fragestellung. Die "Ortschaft", die aus einem Kofferwort gebildet wird, ist keine Ortschaft, sondern ein Land/Bundesstaat. Gesucht wird also eigentlich kein Städtename, sondern der Name eines Landes/eines Bundesstaates, in dem sich jedoch eine viel berühmtere Stadt befindet.
    Ich bitte um Entschuldigung, falls das zu Problemen führte.

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!