Tipps für Rom

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Hallo,


    schönes Forum. Ich hoffe, dass ich hier vielleicht ein paar Tipps aus erster Hand bekommen kann. Und zwar: Wer hat ein paar Geheimtipps für Rom? Ich meine keine Geheimtipps, die man lieber für sich behält. Sonst wären sie ja nicht geheim. Aber ein paar kleine Sachen abseits des Rummels von Colosseum oder Vatikan wären nett.


    Viele Grüße
    Susanne

    Einmal editiert, zuletzt von Michael Moll () aus folgendem Grund: Dieser Beitrag wurde von einem anderen Benutzer geschrieben und im Rahmen einer Softwareänderung versehentlich dem falschen User zugeordnet.

  • Hallo Sanne,


    schon zu spät?


    Ich kann folgendes empfehlen:


    - Die Engelsburg. Schließt 19 Uhr. Im manchen Monaten kann man da kurz vorher noch einen wunderschönen Sonnenuntergang miterleben, der die gesamte Skyline von Rom in ein tolles Licht taucht und den Petersdom komplett schwärzt. Besonders spannend von dort oben: Sehenswürdigkeitenraten oder: finde das Pantheon! ;-)


    - Der Aventin mit dem "berühmtesten Schlüsselloch der Welt". Da muss man mal reingeschaut haben ;-) Und vor allem muss man das erstmal gefunden haben! :D


    - Wir haben uns während unserer Reise spontan entschieden, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Ponte Milvio zu fahren. Wir hatten vorher zwar schon ein eigenes "Liebesschloss" präpariert, der Entschluss fiel aber erst vor Ort (die Brücke ist halt etwas "abseits" von den üblichen Attraktionen). Hat sich aber sehr gelohnt, man hat Rom mal etwas "italienischer" kennengelernt (verliebte italienische Pärchen, Sonnenuntergang auf dem Tiber).


    Mehr fällt mir im Moment nicht ein, was nicht eh in jedem Reiseführer hundertmal steht :-) Falls mir noch was einfällt gebe ich Bescheid.


    Falls du bereits in Rom warst: hast du mittlerweile selbst etwas hier hinzuzufügen?


    Liebe Grüße,
    Patrick

  • Hallo Patrick,


    lieben Dank für deine Tipps. Ich fahre erst in 8 Wochen. :(


    Aber damit:


    - Der Aventin mit dem "berühmtesten Schlüsselloch der Welt". Da muss man mal reingeschaut haben ;-) Und vor allem muss man das erstmal gefunden haben! :D





    hast du mich jetzt seeeeehr neugierig gemacht. :huh:
    Du sagst wohl nicht, was man dort sieht? :floet:


    Viele Grüße
    Susanne

    Einmal editiert, zuletzt von Michael Moll () aus folgendem Grund: Dieser Beitrag wurde von einem anderen Benutzer geschrieben und im Rahmen einer Softwareänderung versehentlich dem falschen User zugeordnet.

  • Nein, das macht man nicht. Das steht nicht mal in unserem gekauften Reiseführer drin :D


    Du könntest es natürlich in 5 Sekunden googeln, aber dann macht es nur halb so viel Spaß sag ich dir :)


    Würde mich freuen, wenn du nach deiner Reise hier nen Bericht schreibst. Rom ist die wundervollste Stadt die ich bisher erlebt habe! (gut, sind jetzt auch noch nicht sooooo viele gewesen wie bei Micha :D)


    Jedenfalls beneide ich dich n bisschen! Du fährst ja dann fast exakt zur selben Jahreszeit wie wir damals. Sehr, sehr gute Wahl! Tolles Wetter und vergleichsweise wenige Touristen (außer an der Fontana Di Trevi, da war jedes Mal so viel los, dass es mir die Freude etwas versauert hat).


    Mir fiel noch was ein, was aber auch zumindest in meinem Reiseführer , etwas verstreckt, stand:


    "Gelateria di San Crispino" - "Ein paar Schritte vom Trevibrunnen entfernt befindet sich dieser Tempel des gelato. Nach Meinung der meisten Römer gibt es hier das beste Eis und die besten Sorbets der Stadt, für einige ist das Eiscafe das beste Italiens (was nahezug gleichbedeutend wäre mit dem besten der Welt)" (Quelle: National Geographic - Rom)


    Ich kann es bestätigen - sehr geiles Eis! Nur die Portionen sind in etwa mit der durchschnittlichen Größe eines Italieners zu vergleichen :D


    Liebe Grüße,
    Patrick


    "PanoRoma"


  • Das letzte mal bin ich einfach unheimlich viel heurmspaziert. Man kommt ja von Platz zu Platz und sieht dabei einfach viel


    Das ist natürlich auch eine Möglichkeit eine Stadt kennen zu lernen. Aber ich habe es mir mittlerweile angewöhnt, mich ausgiebig vorzubereiten. Ist schon einige Male vorgekommen, dass ich in einer Stadt/Region war und nach der Reise erfahren habe, dass da "um die Ecke" noch was interessantes gewesen wäre. Gilt allerdings jetzt nicht speziell für Rom und wäre schon einen eigenen Thread wert.

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!