Pferdebahn auf der Isle of Man

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Es gibt mal wieder einen neuen Blogartikel von mir. Im letzten Sommer fuhr ich mit der Pferdestraßenbahn in Douglas auf der Isle of Man.


    Die Bahn existiert bereits seit 1876, fährt aber heute nur noch in der Sommerzeit. Die Strecke ist etwas weniger als drei Kilometer lang und verläuft ausschließlich entlang der Promenade der Inselhauptstadt. Eine Einzelfahrt ist relativ teuer. Ich glaube, es waren um die 3 Pfund. Wie sind einmal die gesamte Strecke abgefahren und dann wieder gemütlich entlang der Promenade zurückgelaufen.
    Hier geht's zum Blogbeitrag, aber da gibt es nicht mehr als hier:


    [image=875,'large'][/image]


    [image=874,'large'][/image]


    [image=873,'large'][/image]


    [image=872,'large'][/image]


    [image=871,'large'][/image]


  • Wow, ein schönes großes Pferd. Also ein Friese ist das nicht. Sind hier Pferdeexperten??? Wie heißt die Rasse? Connemara?? ?(
    Bewundernswert wie stoisch und ruhig diese Pferde in dem ganzen Verkehr sind. :)

    Ich bin..
    Teilzeit-Engel
    Gelegenheits-Hexe
    Gleitzeit-Teufel
    Vollzeit-Verrückte
    ....aber glücklich!

  • Oh, jetzt wollte ich gerade auf deren Webseite nachschauen, ob die das was zur Pferderasse schreiben und siehe da: Nach 139 Jahren wurde der Betrieb jetzt eingestellt. Das beschloss der Stadtrat in der letzten Woche. So ein Zufall, wo ich gerade darüber geschrieben habe. Da kann ich ja von Glück reden, dass ich im letzten Sommer noch mitfahren konnte.

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!