Reise durch das Weserbergland

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Ich habe auch mal wieder ein paar Bilder. Ich war ja zuletzt nicht nur in der Sächsischen Schweiz unterwegs, sondern auch im Weserbergland, also eigentlich im "Grenzgebiet" zwischen Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen Die Weser beginnt bekanntlich ihren Lauf dort, wo sich Werra und Fulda küssen. Das geschieht am Weserstein in Hann.Münden. Man kann grob sagen, dass das Weserbergland bei Minden endet. Ich bin die Strecke in umgekehrter Richtung, also flussaufwärts gefahren und habe leider nicht immer Glück mit dem Wetter gehabt. Hier eine kleine Auswahl der Sehenswürdigkeiten, die es dort gibt:



    Die Weser bei Rinteln, da war das Wetter noch schön.



    Das Wasserstraßenkreuz bei Minden war ganz interessant. Leider hat es hier genieselt. Hat uns aber nicht davon abgehalten einen kleinen Spaziergang dort einzulegen. Man kann nämlich zu dieser Brücke gehen, die über die Weser verläuft. Oben verkehren dann die Schiffe auf dem Mittellandkanal. Über Schleusen können diese auch zur Weser hinab. Ist irgendwie wie ein Autobahnkreuz.



    Altstadt von Rinteln am frühen Morgen.



    Der Wohnmobilstellplatz in Rinteln.



    Und der Wohnmobilstellplatz in Hann.Münden.



    Nochmal in Rinteln.



    Das Schloss Bückeburg liegt im Norden des Weserberglandes. Vor dem Schloss gibt es übrigens auch einen Wohnmobilstellplatz, aber wir schliefen ja in der Nähe in Rinteln.



    Schloss in Bad Pyrmont



    Vom Schloss ist man in wenigen Schritten auf der Allee, die zur Wandelhalle in Bad Pyrmont führt. Dort kann man dann ganz klassisch verschieden Wässer zu sich nehmen.



    Baron von Münchhausen stammt aus Bodenwerder. Natürlich gibt es Skulpturen, so wie er zum Beispiel auf der Kanonenkugel sitzt, und ein kleines Museum.



    Die Altstadt in Einbeck ist auch recht hübsch und hat einige schöne Fachwerkbauten.



    Schloss Hämelschenburg lag auf dem Weg und war einfach nett anzuschauen.



    Kloster Corvey hatte ich erst ein paar Monate vorher besucht und ist mittlerweile Weltkulturerbe der Unesco.



    Die Sababurg wird als Dornröschenschloss bezeichnet.



    Den Weser-Skywalk hatte ich ja letztens schon im Thread mit den Aussichtstürmen vorgestellt.



    Das hier hat mir richtig gut gefallen, aber leider fand gerade eine Veranstaltung in Holzminden statt und ich hatte auch nur wenig Zeit. Denn es handelt sich um einen Rundweg in der Innenstadt von Holzminden, wo man an diesen Elemente Düfte erschnuppern kann. Einfach rechts die Metalldose mit dem roten Knopf hochziehen und Nase reinhalten. Dazu dann noch ein paar lesbare Informationen - war schön.



    Und dieser Knabe ist Doktor Eisenbart, der in Hann.Münden an den Ortseingängen und in der Altstadt zu sehen ist.

  • Da hast du ja wunderschöne Fotos mitgebracht.
    Dein Hinweis auf den Wohnmobilstellplatz direkt vor dem Schloß Bückeburg ist super. Ich wollte schon lang einmal auf die Landpartie auf Schloß Bückeburg. Danke!
    Hast du denn alles erschnüffelt in den Dosen? Oder hat es dich auch mal fast weggeschmissen bei dem einen oder anderen Geruch? :D

    Ich bin..
    Teilzeit-Engel
    Gelegenheits-Hexe
    Gleitzeit-Teufel
    Vollzeit-Verrückte
    ....aber glücklich!

  • Für den Stellplatz in Bückeburg hätte ich auch noch ein Foto:


    Aber ich habe dort nicht übernachtet. Dürfte allerdings sehr ruhig dort zugehen. Nicht ganz so weit entfernt sind aber auch die Stellplätze in Minden und Rinteln, die zudem direkt an der Weser liegen. Rinteln ist sogar kostenlos, war aber an Pfingsten auch dementsprechend voll, so wie beinahe jeder Stellplatz, der dort zu sehen war.



    Hast du denn alles erschnüffelt in den Dosen? Oder hat es dich auch mal fast weggeschmissen bei dem einen oder anderen Geruch?

    War alles bestens. Ich fand das echt toll. Aber wie gesagt: Es fand eine Großveranstaltung statt, so mit Fahrgeschäften, Bühne usw., daher waren einige der Duftstationen zugestellt. Sollte ich nochmal nach Holzminden kommen (hier gibt es auch einen riesigen Stellplatz direkt am Weserufer), dann werde ich alle Stationen aufsuchen. Auf der Seite der Stadt sind alle 15 Düfte aufgeführt: http://www.holzminden.de/duftender_stadtrundgang.html

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!