Wandern in der Slowakei

    • übriges Europa

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Wandern in der Slowakei

      Hallo ihr lieben :)
      Ich möchte zusammen mit meinem Mann Ende August/Anfang September zwei Wochen lang die Slowakei und vlt noch ein Eckchen Rumänien erwandern. Ich bin daher auf der Suche nach einer mittelschweren Route, die uns aber nicht nur durch Hochgebirge führt, da ich in diesem Bereich überhaupt keine Erfahrungen habe und auch nicht so viele Ambitionen ;) Ich fände auch Routen gut, wo man nicht so sehr auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist, um zu einer Übernachtungsmöglichkeit zu kommen. Habt ihr ein paar Tipps für mich, welche Routen sich hier anbieten? Vielleicht auch einer der Fernwanderwege?
      Vielen Dank :)
    • Alex1821 schrieb:

      Die besten Wanderspots in der Sloweakei sind nahe der Tschechischen Grenze...also im Westen des Ladnes. Der Osten wird mir zu flach zum Wandern ;)
      Das kann ich jetzt gar nicht nachvollziehen. Richtig flach wird es in der Slowakei eigentlich nur im Süden, wo das Land in die ungarische Tiefebene übergeht. Der Rest ist eigentlich durchweg bergig, und ich habe in der Mittelslowakei schon tolle Wanderungen gemacht.

      @GreenAnnSo: Auf den ersten Blick ist mir der slowakische Abschnitt des europäischen Fernwanderwegs E8 aufgefallen, der sich von Bratislava aus quer durch das Land bis zur polnischen Grenze zieht und dann in Polen noch ein Stück der Grenze folgt. Der Weg macht einen Bogen um die hohe Tatra, das einzige alpine Gelände des Landes. Damit sollte er eigentlich Deinen Ansprüchen genügen. Ich persönlich würde allerdings noch einen Abstecher in die kleine Fatra machen (Teil des E3) und auch das "slowakische Paradies" (slovenský raj) mitnehmen. Diese Gegenden sollte man gesehen haben, wenn man in der Slowakei gewandert ist.
      Wie es mit Übernachtungsmöglichkeiten aussieht, kann ich leider gar nicht sagen, weil ich immer nur Touren von festen Standorten aus gemacht habe. Allerdings ist das Land dicht genug besiedelt, dass man zumindest immer wieder Ortschaften trifft bzw. mit einem kurzen Abstecher erreichen kann.
    • Eine mittelschwere Route hätte ich jetzt nicht zur Hand. Aber mal ein paar Eindrücke vom Nationalpark Slowakisches Paradies. Die deutschsprachige Wiki-Seite gibt nicht allzu viel her. Doch wenn man einen Blick auf die polnische Seite wirft, dann sieht man wirklich interessante Bilder vom Wanderweg. Man schaue sich die Bilder mal in Großaufnahme an:

      pl.wikipedia.org/wiki/S%C5%82owacki_Raj

      Oder auch das hier finde ich schon recht spannend:
      pl.wikipedia.org/wiki/Prze%C5%…C5%82om_Hornadu_1_SR1.jpg
    • Vielen Dank euch :) Ich habe mich jetzt (auch nach einer tollen Natur-Doku im Fernsehen ;) ) für die Westkarpaten entschieden und will mit dem E8 bzw E3 und der kleinen Fatra anfangen. Jetzt bleibt die Frage wie ich da die Unterkünfte am besten organisiere. Muss man in dieser Gegend vorher buchen, oder kann man das auch mehr oder weniger spontan vor Ort machen? Und vor allem: sprechen die Leute dort deutsch oder englisch?
      Danke euch :)