Italienische Straßenbezeichnungen (z.B. bis)

    • Italien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Italienische Straßenbezeichnungen (z.B. bis)

      Letztens formulierte ich eine Wegbeschreibung in Italien. Die war sinngemäß: "auf der Straße SS45 bis fahren". Darauf wurde ich gefragt: "Bis wohin denn?" Da musste ich dann erklären, dass die Straße "SS45 bis" heißt und das Anhängsel nichts mit unserem Wörtchen "bis" zu tun hat.
      Allerdings habe ich selber nicht genau heraus gefunden, wofür dieses "bis" eigentlich steht. Laut Übersetzer heißt das italienische "bis" so viel wie "zusätzlich, noch einmal, Zugabe". Im Beispiel der SS45 würde das sogar passen. Es gibt nämlich eine SS45 bei Genua und die SS45bis befindet sich am Gardasee, hat also mit der eigentlichen SS45 nichts zu tun.
      Liege ich da also mit meiner Vermutung richtig, dass es einfach eine zweite Straße mit derselben Nummerierung ist und daher dieses Anhängsel bekommt? Wenn ja, warum erhielt die Straße dann nicht eine neue Nummer? Weiß das jemand?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael Moll ()

    • RE: Italienische Straßenbezeichnungen (z.B. bis)

      Das Wort "bis" ist in diesem Fall lateinisch und heißt "zweimal". Das hängt man sowohl im Italienischen als auch im Französischen gerne an, wenn eine Nummer erneut vergeben wird. Im Deutschen hängt man statt dessen eher ein "a" oder "b" an. Das passiert auch in Deutschland auch schon mal bei Straßennummern.

      Im Falle der italienischen SS45/SS45bis gehe ich davon aus, dass es sich ursprünglich mal um eine durchgehende Straße gehandelt hat. Die heutige SS45 geht ja von Genua bis Piacenza. Dann kommt eine Lücke von ca. 30 km bis Cremona, wo dann die SS45bis anfängt. Das Stück dazwischen ist heute eine Provinzstraße. Wahrscheinlich wurde hier ein Abschnitt der ursprünglichen SS45 herabgestuft, nachdem parallel dazu die Autobahn gebaut worden war. Damit gab es nun 2 getrennte Abschnitte, die beide SS45 hießen, und um diese auseinander zu halten, hat man dem einen Abschnitt den Zusatz "bis" angefügt. Laut dem von Dir verlinkten Wiki-Artikel sind ja inzwischen noch weitere Abschnitte herabgestuft worden.
    • RE: Italienische Straßenbezeichnungen (z.B. bis)

      Danke dir. Dann lag ich mit meiner Vermutung ja gar nicht sooo falsch. Nur bei den Zusätzen in Deutschland überlege ich gerade, ob ich schon mal ein "a" oder "b" gesehen habe. Mir fallen gerade nur die Bundesstraßen mit dem Zusatz "n" ein (wobei ich mich da direkt schon wieder frage, ob das "n" auch eigentlich mal wieder wegfällt, wenn die neue Straße irgendwann mal alt ist... :huh: )