Fluglärm über Windsor Castle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Fluglärm über Windsor Castle

      Überraschend war das für mich zwar nicht, weil ich das vorher schon wusste, aber wenn man es direkt vor Ort erlebt, ist das doch nochmal etwas anderes. Und zwar rede ich vom Fluglärm über dem Wohnsitz der britischen Königin. Ich bin ja auch so einiges gewohnt, denn immerhin kann ich jetzt in diesem Moment, wo ich den Beitrag schreibe, die Einflugschneise für den Düsseldorfer Flughafen sehen, wo ich im Minutentakt auf die Flugzeuge blicke. Ich höre zwar den Fluglärm in weiter Entfernung und sehe die Flieger, aber eben nur von der Seite. Die Queen kann da sicherlich ein ganz anderes Lied singen, denn da gehen die Flieger vom Londoner Flughafen fast direkt übers Dach. Außerdem ist Heathrow doch ein bisschen größer als der Düsseldorfer Flughafen.

      Kurz gefasst: Wir waren dort und hatten ständig (!) den Lärmpegel startender Flugzeuge um die Ohren. Ich habe ein paar Mal die Kamera in die Höhe gehalten und das gefilmt:


      Gut erkennen kann man das natürlich auch auf Googlemaps. Ich verlinke mal auf das Windsor Castle. Wenn man nun ein wenig rauszoomt und nach Osten geht, erkennt man die beiden parallel verlaufenden Startbahnen, die fast gerade auf das Anwesen zusteuern:
    • Das ist echt nervig und mehr als unangenehm :cursing: :thumbdown:
      Verwandte wohnen bei Frankfurt, Einflugschneise Flughafen. Für mich war das bei den Besuchen immer total nervig. Sie behaupten zwar mit der Zeit hört man das nicht mehr. ?( Aber ich kann mir das nur schwerlich vorstellen. :stop:
      Ich bin..
      Teilzeit-Engel
      Gelegenheits-Hexe
      Gleitzeit-Teufel
      Vollzeit-Verrückte
      ....aber glücklich!
    • Hm, es ist schon so, dass man es teilweise ausblendet. Aber das geht nicht immer. Gerade jetzt, wo ich dir antworte, habe ich bewusst darauf geachtet und hörte prompt zum ersten Mal ein Flugzeug. Aber es ist definitiv nicht das erste Flugzeug, das heute in Düsseldorf landet.
      Wie gesagt, ich wohne nicht direkt in der Einflugschneise, aber ich kann sie deutlich sehen. Vor einigen Jahren hatte ich aber mal eine Phase, wo mir morgens auffiel, dass richtig große Flieger direkt über unserem Dach unterwegs sind.
      Am ersten Tag erschrak ich, am zweiten Tag wunderte ich mich, am dritten Tag schrieb ich eine Mail an den Düsseldorfer Flughafen, weil ich von Natur aus ein neugieriger Mensch bin und wissen wollte, was da los sei. Ich erhielt prompt einen sehr netten Rückruf und mir wurde erklärt, das seien die Flieger aus Nordamerika, die in der Regel nur morgens in Düsseldorf landen. Die kommen eben aus Nordwest und schwenken über unserem Haus in die "übliche" Einflugschneise ein. Soweit so gut. Nur: Das machen sie schon seit Jahren, mir ist es nur nie so extrem aufgefallen. Und genau das legte sich nachher auch wieder. Sie fliegen immer noch jeden Morgen hier übers Dach, aber es kommt ganz selten vor, dass ich es bemerke.
      Also meiner Meinung nach kann man sich ein wenig dran gewöhnen, aber ganz ausblenden ist sicher nicht möglich. Und dann kommt es sicherlich noch auf die Nähe zu den Flugzeugen und deren Höhe an.