Beiträge von Bandit-LE

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    Wir haben unseren Stellplatz auch ein paar Kilometer weg von zu Hause auf einem Bauernhof in einer Scheune.
    Trocken, aber auch nicht frostgeschützt.
    Vor 3 Jahren hatte sich dadurch auch unsere Batterie tiefentladen. Seitdem steht das Mobil dauerhaft am Strom, sobald wir es dort abstellen.
    Ob das nun unbedingt richtig so ist, keine Ahnung ?( . Zumindest sind beide Batterien dadurch immer voll.

    Erfahrung mit einem Ladebooster hab ich nicht.
    Wir stehen auch meist frei, fahren mitunter auch nur wenige Kilometer bis zum nächsten Übernachtungsplatz, wie es sich eben ergibt.
    Wir haben auch nur eine Aufbaubatterie. Allerdings haben wir auch kaum Verbraucher, Fernseher ist nicht an Bord, Handys laden und Heizungsgebläse sind wohl die größten Abnehmer ;-).
    Licht ist auf LED umgerüstet.
    Wir kommen gut zurecht mit dem, wie es ist.


    Ja, ich hab das auch gelesen. Das war der in Markkleeberg. Ziemlich mysteriös, das Ganze.
    Den anderen Stellplatz in der Stöhrerstraße kenne ich. Der war bis zu unserem Umzug vor einem halben Jahr nur ein paar Minuten von unsrem damaligen zu Hause entfernt. Zu Fuß etwa 5 Minuten bis zum Bus und ab da in jede Richtung. Ins Zentrum dann vielleicht 15 Minuten mit den Öffentlichen.

    Hallo in die Runde,
    kennt jemand einen Stellplatz für uns zu Silvester, möglichst ruhig? Wir sind mit Hund unterwegs...
    Gern auch als "Alleinstehplatz", abseits von allem, wir brauchen nix und haben alles dabei.
    Möglichst Mitteldeutschland, Brandenburg, M/V...
    Danke :)!


    Edit: Ich sehe gerade, dass ich eine ähnliche Suche vor 2 Jahren schon mal gestartet habe :grin: ...

    Diverse Wochenendtouren, natürlich. Wohin, ist völlig offen. Und da ich rollende Woche arbeite, werden es sooo viele nicht werden. Das muss auch nicht weit sein, es gibt immer noch so viele schöne, für uns unbekannte Ecken ganz in der Nähe.
    Der große Urlaub wird uns in 2018 (im Juni) nun hoffentlich nach Schweden führen. Das war ja eigentlich dieses Jahr schon geplant, aber da kam ja der Hauskauf dazwischen...
    Im September haben wir dann nochmal ein paar Tage Urlaub, wohin es da gehen wird, mal sehen...

    Ich finde das auch nicht schön.
    Letztes Jahr hab ich genau das beim Paddeln in den Masuren erlebt: Die 2, die mir mit ihrem Kanu entgegen kamen, hatten ein Radio im Kanu und beschallten damit den halben Fluss. Da war obendrein bei denen noch Alkohol im Spiel X( ...

    Ich war noch nie auf dem Brocken, obwohl der gar nicht weit weg von mir ist.
    Aber ganz ehrlich: Wenn ich das Bild sehe, will ich auch gar nicht hoch :staun: . Solche Massenwanderungen sind mir ein Graus!

    Die Stühle sehen wertig aus und ziemlich unkaputtbar.
    Viel Spaß damit, vielleicht willst du mal schreiben, wie sie sich in der Praxis bewährt haben, wenn ihr aus Rügen zurück seid?

    Hallo in die Runde,


    da unser Umzug (ich schrieb darüber; mit Freunden und Familie morgen, mit Spedition am Dienstag) jetzt unmittelbar bevorsteht und ich nicht weiß, wann ich wieder Internet habe (theoretisch am 08.06., mal sehen...), melde ich mich hier mal zwischenzeitlich ab.
    Außerdem ist heute unser letzter Arbeitstag :freu: .
    Ein paar Tage nach dem eigentlichen Umzug sind wir noch im neuen Haus mit Auspacken usw. beschäftigt. Wir wollen erstmal nur das Nötigste erledigen, weil urlaubsreif sind wir jetzt schon <X . Dann geht's für 2 Wochen mit dem Mobil nach Südpolen :freu::freu::freu: . Den Rest machen wir, wenn wir wieder zu Hause sind.
    Lasst es euch also gut gehen, ich melde mich spätestens nach dem Urlaub wieder hier :) .
    So long ;) ...