Beiträge von Michael Moll

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    Das kommt auf den Betreiber des Stellplatzes an. Solange du ein eigenes Klo an Bord hast, gibt es eigentlich keine Probleme. Schwierig kann es ohne Klo werden. Der Betreiber will ja nicht, dass du in seinen Vorgarten machst :D


    Aber schlechte Erfahrung habe ich eigentlich nie gemacht, als ich noch mit einem T3 unterwegs war.

    Ich glaube, "erweitert" ist nicht ganz das richtige Wort. Der Stellplatz am Hafen von Harlesiel bleibt. Hinzu kommt ein paar Meter entfernt ein weitere, größerer Stellplatz, auf dem auch Hunde erlaubt sind. Ich glaube, der ist sogar schon eröffnet worde. Letztes Jahr war da noch Baustelle, als ich im Oktober dort war,

    Hallo,


    bei mir im Womo läuft das Wasser unentwegt. Ich kann es nur stoppen, wenn ich die Wasserpumpe am Panel ausschalte. Weiß jemand, woran das liegen kann?


    Gruß

    Hallo Jules Verne,


    ja, das ist richtig. Google kam kurz nachdem ich die Ankündigung geschrieben habe. Seit heute lässt sich das Forum daher auch bei Google finden. :)


    Gruß
    Michael

    Für einen Aufenthalt in London kann ich das Hotel Ibis gut empfehlen. Es ist verhältnismäßig preisgünstig und liegt für Flugreisende ideal am Heathrow Flughafen. Hier die genaue Adresse:


    Hotel Ibis London Heathrow Airport
    112-114 Bath Rd
    Harlington, Middlesex UB3 5AL


    Von dort kommt man auch gut mit der Tube ins Zentrum

    Wenn ich näher über eine Langzeitreise nachdenke, frage ich mich, ab wann ihr eigentlich eine Reise als Langzeitreise seht? Gerne auch mit Begründung.





    Ich denke, man sollte schon im Bereich von mehreren Monaten denken. Theoretisch liegt der Jahresurlaub in Deutschland bei rund 6 Wochen. Natürlich nur, wenn man seinen kompletten Urlaub auf einmal nehmen kann. Aber deswegen ist das doch noch kein Langzeiturlaub. Und wenn man's noch geschickt anstellt und ein paar Tage Resturlaub dazu packen kann, dann kommt man vielleicht sogar auf zwei Monate. Ich denke, eine Langzeiturlaub beginnt dann, wenn es mit der normalen Arbeit nicht mehr passen kann. Also, wenn man extra Urlaub benötigt oder sogar kündigen muss.

    Ich war mal ein kurzes Stück auf dem Elisabethpfad unterwegs. War aber eigentlich Zufall und kein Pilgern. Hab's auch erst hinterher erfahren, dass es ein Pilgerweg ist.

    Gute Frage. Ich kann mir aber vorstellen, dass das Benzin nicht mehr gut ist, wenn es so lange im Keller war und nicht bewegt wurde. Das hat ja bestimmt auch Inhaltsstoffe, die sich vielleicht ablagern? Aber wie gesagt, ich habe keine Ahnung.

    Tag zusammen!


    Na, das mit der Ankündigung ist nicht ganz richtig. Ganz unten steht, dass Professor Google auch schon da ist.


    Ein Gruß von der Küste

    Hallo,


    dann will ich mich mal in diesem neuen Forum auch einschalten. Und zwar mit der Popcorn-Frage :popcorn: :


    Helmpflicht oder nicht?


    Viele Grüße