Beiträge von Bertram Beierschlotzer

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    Ich war vor 3 Wochen in Amsterdam. Mit etwas "Besonderem" abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten kann ich leider nicht dienen. Am ehesten vielleicht noch das Szeneviertel Jordaan, wobei das auch schon recht bekannt ist. Dort kann man in Ruhe durch die Straßen und Grachten schlendern und herrliche alte Gebäude anschauen - ohne gleich von fünf Millionen Fahrradfahrern über den Haufen gefahren zu werden ;-)
    Denn so interessant die Altstadt mit Dam-Platz, Oude Kerk etc. auch ist: Amsterdam ist einfach wahnsinnig überlaufen. So extrem ist mir das bisher in noch keiner "Touri-Stadt" aufgefallen - nicht einmal in Florenz. Ein Wahnsinn, was sich da an Museums-, Sex- und Hanf-Touristen durch die engen Gassen schiebt. Von den Sehenswürdigkeiten hat mich das Anne-Frank-Haus am meisten beeindruckt, einfach durch den geschichtlichen Hintergrund. Karten sollte man übrigens bereits vorab im Internet bestellen, sonst hat man keine Chance reinzukommen. Insgesamt ist Amsterdam wirklich ein tolle Stadt.