Beiträge von FreierVogel

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    Hallo liebes Forum. Eine Bekannte von mir möchte im Dezember zu einer 4 wöchigen Backpackertour aufbrechen. Geplant ist Südostasien, es soll aber auch noch weiter gehen, z.B. nach Südamerika. Je nach Zeit und Lust soll die Route relativ spontan geplant werden... 4 Monate ist eine lange Zeit. :-) Ich wäre ja sofort dabei, aber die Arbeit und andere Verpflichtungen halten mich dieses Jahr vorerst noch hier. Wer Interesse hat kann sich gerne hier https://www.spontacts.com/feri…y-leute-moechte-vom-15-12 direkt an sie wenden. Danke für eure Aufmerksamkeit. :rucksack:

    Also ich geb jetzt auch mal meinen Senf dazu ab, obwohl der Eintrag schon etwas älter ist. Ich war schon öfter in Paris und hab mir die Katakomben angeschaut. Sehenswert ist das auf jeden Fall. Düster und auch ein bisschen bedrückend (teilweise sehr eng!). Man bewegt sich durch unterirdische Gänge, ließt ein bisschen Geschichtliches und kommt an bis unter die Decke gestapelten Skeletten (natürlich echt) vorbei. Mit dem Anstehen ist das genau so eine Sache wie überall, man muss Glück haben und zum richtigen Zeitpunkt kommen. Ich stand damals vielleicht 10 Minuten an (allerdings muss ich dazu sagen, dass ich auch um auf den Eifelturm zu kommen nicht länger warten musste - vielleicht Glück?!)

    Ich hatte mir auch überlegt, den Jakobsweg zu gehen. Hab mich in einigen Foren angemeldet und informiert, alle sagen das selbe. Überfüllt, teilweise keine schönen Wege und irgendwie nur noch Kult anstatt Besinnung. Viele raten, sich einfach einen eigenen, anderen Pilgerweg auszusuchen oder eben wo anders hinzuwandern. Warum auch nicht?

    Das wundert mich gar nicht, dass die Bahn die Konkurrenz spührt! Und das ist auch gut so. Wer für eine EINFACHE Strecke (München - Hamburg) 142 Euro verlangt der braucht sich nicht wundern wenn ihm die Kunden abspringen!