Erfahrungen mit Reise-Immerdraufs?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Erfahrungen mit Reise-Immerdraufs?

      Ich fotografiere seit einigen Jahren mit einer EOS 500D von Canon und würde mir gerne vor allem für kürzere Reisen, verlängerte Wochenende usw. ein Immerdrauf kaufen. Ich habe mich auch auf Flickr bereits umgesehen und den Eindruck, dass beispielsweise auch das 18-300 mm f3.5-6.3 Contemporary von Sigma generell eine gute Bildqualität anbietet. Trotzdem wollte ich einmal in die Runde fragen, ob vielleicht jemand Erfahrungen mit diesem Objektiv oder mit anderen Reise-Immerdraufs macht. Ich bedanke mich vorab für eure Hilfe!
    • Hallo! Was willst du den genau fotografieren? Das Objektiv habe ich schon mal auch probiert, habe mich aber für ein anderes Objektiv aus der Serie entschieden, weil ich mehr Brennweite brauche (ich habe am Ende das 150-600mm gekauft.)
      Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better.
    • Vielen Dank für deine Antwort und ich muss mich entschuldigen, dass ich dir erst jetzt antworte. Ich habe mich nicht mehr einloggen können und der Administrator hat nach meiner Bitte um Hilfe das Problem in diesen Tagen sehr rasch gelöst. Zum eigentlichen Thema: Viel Spaß mit deinem neuen Tele! Mir geht es aber auch darum, dass ich Landschaften, Architektur usw. fotografiere. Hast du diesbezüglich parat bzw. wie bist du mit dem 18-300 mm f3.5-6.3 Contemporary von Sigma zurecht gekommen?
    • Hallo wieder miguelete! Das freut mich, dass es mit dem Einloggen geklappt hat :D In Bezug auf das Objektiv - ich finde es vom Preis-Leistungsverhältnis her sehr gut und wie du schon auf Flickr gesehen hast, kann man damit schon ganz gute Ergebnisse schaffen. Ich finde es genug lichstark für Reisezoom, der Brennweitenbereich ist für den Zweck super und war mit den Biildern, die ich gemacht habe zufrieden. Wenn du nur Architektur und Landschaften fotografierst, macht übrigens auch ein (U)WW Sinn. Soweit ich aber verstanden habe, ist das nicht der Fall. Noch ein Tipp - schau dir bitte das USB-Dock an, es ist praktisch und vlt findest du es auch interessant.
      Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better.
    • Vielen Dank für deine Antwort! Ich freue mich auch, dass ich das mit dem Login wieder hinbekommen habe... eigentlich hätte ich schon vorher drauf kommen können, aber vorher war die Funktion defekt und dann ganz weg und erst dann habe ich dem Administrator geschrieben. Zum eigentlichen Thema... danke für den Tipp mit dem Ultraweitwinkel! Welches verwendest du denn bzw. welche könntest du mir empfehlen? Vom USB-Dock habe ich bereits gelesen, aber ich habe mich noch nicht näher damit befasst. Kann man damit tatsächlich die Updates und Justierungen leicht durchführen?
    • Hey, also zum Thema (U)WW : ich persönlich finde Weitwinkel-Objektive generell sehr interessant und mag auch selbst immer Neues ausprobieren und damit experimentieren. Was mir so einfällt wäre das 10-20mm f/3.5 vom gleichen Hersteller, weil ich damit auch sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Also, vielleicht etwas, was du dir in Zukunft anschauen kannst.
      Was das USB-Dock betrifft: du hast das genau verstanden, man kann die damit kompatiblen Objektive sowohl justieren, als auch Updates durchführen. Beides geht meiner Meinung nach einfach und man kriegt ausreichend Info vom Hersteller die ganze Zeit, wenn was nötig ist.
      Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better.
    • Vielen Dank für deine weitere Antwort! OK, dann werde ich mir, sofern ich mir ein kompatibles Objektiv kaufe, das USB-Dock gleich dazu bestellen. Beim 10-20 mm f3.5 könnte ich es nicht anwenden, aber ich könnte mich auch mit diesen Anfragen an das Kundenservice wenden, oder? Weil ich könnte mir jetzt ehrlich gesagt eine Kombination aus Immerdrauf und Ultraweitwinkel gut vorstellen.