Beiträge von Broomcruiser

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    mittlerweile sind wir bei Saal und Pixum Stammkunden.

    Mein persönlicher Favorit ist auch Pixum. Meiner Meinung nach bekommt man da die beste Qualität.

    der hat aus seiner Afrika-Reise tatsächlich ein Fotobuch mit über sechzig dünnen (!) Seiten gemacht

    da musste ich gerade schmunzeln ^^ .Das Fotobuch von Island hatte 114 Seiten mit Fotopapier. :angel: (Gut, dünne Seiten ist nochmal anders). Wie gesagt , da bin ich ein Junkie. Ich gestalte auch die Seiten alle selber ohne Fotobuch Assistent und mache auch meine Hintergrundbilder selber.

    Also ich bin ein Fotobuchjunkie. Allerdings nur bei größeren Reisen, oder es gab besondere Erlebnisse.Ich liebe es einfach hin und wieder die Bücher rauszuholen und die Urlaube wieder aufleben zu lassen. Vor allem wenn ich den Blues habe oder Fernweh. Die Bilder kommen dann von meinem Laptop runter auf eine separate Festplatte. :)

    Bis jetzt bin ich immer Kurzstrecken im Bus mit meiner Freundin gefahren. Also sozusagen zwei Alleinfahrer. Da haben wir vorher beim Unternehmen schon die Sitzaufteilung checken lassen, kostenlos. Bei unseren Flugreisen mit anschließenden Busfahrten mit meinem Mann war im Bus immer freie Platzwahl mit dem Hinweis man sollte diese dann auch so die nächsten Tage beibehalten. Da hatten wir eigentlich nie Probleme. Es waren aber auch nicht soviel Alleinreisende dabei.
    Natürlich ist es unangenehm, wenn man nicht zusammensitzen kann . Und ich kann nur mit dem Kopf schütteln ob soviel Sturheit mancher Leute. Dem Busfahrer selber wird das nicht interessieren, außer er hat eine Liste mit den Platzreservierungen dabei. Das Busunternehmen hat mit den Platzreservierungen seine Pflicht getan . Bei uns war immer eine Reisebegleitung dabei, die sich notfalls da eingeschaltet hätte. Oder ein Reiseleiter, falls er nicht gerade aus dem Land selber gestellt wird. Schade, daß das Busunternehmen keinen Ansprechpartner mitgeschickt hat. Das einzige was mir noch eingefallen wäre, am nächsten Tag einfach sich ohne Rücksicht nebeneinander zu setzen .

    Ja, das ist doof , wenn man pünktlich wo sein muß und kann dann seine Termine nicht einhalten. Bahn hin oder her. X(
    Beim Autofahren ist es aber auch oft nicht besser wegen Staus, Baustellen usw. :S

    Das war ja eine tolle Reise. Hab ja noch nie so ein Schiff von innen gesehen. Schaut schon klasse aus. Da kann man sich direkt in so manche Filme reinversetzen. Gefällt mir gut. Irgendwann will ich das auch mal erleben. Ich hoffe, mein Magen macht da mit.


    Besonders freute ich mich, die Bilder vom Süden Island wiederzusehen. Schon hüpft das Herz und die Erinnerungen kommen wieder. Ich hoffe, daß ich nochmal wiederkommen kann. :dream:


    Und auch noch Irland.....da kann ich mich noch drauf freuen :rolleyes:


    Das sind geniale Erlebnisse. 8o

    waren schon Mal in Pullman City im bayerischen Wald. Das hat uns gut gefallen. Besonders der Umzug als ein "Indianer" mit Flöte zuerst die Bisons gelockt hat. Und eines ganz nah an der Hand meines Mannes geschnuffelt hat . Danach hat man noch eine Longhornrinderherde durchgetrieben und natürlich die obligatorischen "Gewandelten". War ein tolles Erlebnis. Hatten damals auch unsere drei Hunde dabei. Es war natürlich ziemlich voll, aber kein Problem, wenn der Hund das ab kann. Da wünsch ich euch jede Menge Spass. Bin gespannt , was du berichtest wie das dort aufgebaut ist.

    Mir hat mal jemand gesagt,daß das mit der roten Farbe eine Mythos sei, da Tiere die rote Farbe gar nicht sehen. ?( kann ich jetzt nix dazu sagen.
    Allerdings bin ich auch schonmal von einer (Leit-)Kuh attackiert worden und ich hatte ein rotes Shirt an. Kann mir auch vorstellen, daß es Revierverhalten oder Neugier ist. Wie auch immer, es kann sehr bedrohlich werden. :floet:

    Die Highline 179 und die Geierley haben wir auch schon gemacht. Wobei ich sagen muss,daß die Highline durch die Burg (Ruine) schon eine besondere Lage hat. Mir machen solche Brücken auch Spaß, bei meinem Mann ist das Tagesform abhängig. :kuckuck:

    Ich kann mich nur daran erinnern, als wir mit unserem Vater immer auf Tour gingen, es zur Pause immer ein Stück Wurst, ein gekochtes Ei , eine Scheibe Brot und ein Stück Salatgurke in die Hand gegeben hat. Wir haben diese Pausen geliebt. Ob das nun zuträglich fürs Wandern ist, weiß ich nun nicht. Nur ne Erinnerung. :rucksack:

    also ich habe vom Golfen so gar keine Ahnung, obwohl Bekannte das sehr intensiv betreiben.
    Aber trotz meines Laienstatus sage ich mal, du machst eine gute Figur beim Golfen. :thumbsup:
    Das Angebot für 19,-- Euro pro Person finde ich top und Stellplatzgebühr auch noch gespart...super. Da sieht es bei so manchem anderen Golfclub ganz anders aus. Da zahlt man für ein paar Schnupperstunden erheblich mehr.