Beiträge von Freerunner

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    Sind es die Menschen, die nicht so verbissen, verbittert, egoistisch sind?

    Oder ist die reine Fahrt entspannter, weil pünktlich und zuverlässig?

    Oder sind die Waggons komfortabler, besser ausgestattet?

    Eigentlich alle drei Punkte :) Wobei die ICE sind schon OK.

    Ich bin in Deutschland selten pünktlich gefahren und damit verbunden war die Stimmung oft nicht so angenehm.

    Bis hin zu reservierten Sitzen, die besetzt waren und die Leute im überfüllten Zug keine Lust auf Freigabe der reservierten Sitze hatten.

    Aber auch in Österreich gibt es mit überfüllten Zügen immer wieder unangenehme Probleme.

    Züge die 20 Minuten nicht abfahren, weil völlig überfüllt und Zugbegleiter die Leute ohne Reservierung am Bahnhof rauswerfen (zu Recht wie ich meine).


    Selbst beim 2-stündigen Warnstreik, der uns in Norwegen traf, lief doch alles sehr geordnet und gut organisiert ab.

    Das Personal war sehr bemüht die Unannehmlichkeiten gering zu halten (Tickets wurden umgebucht und wurden sogar günstiger) und es herrschte im Ersatzzug auch unter den Fahrgästen eine gute Stimmung. Das war auf der Fahrt von Oslo nach Göteborg.

    Auch in Schweden ist man ziemlich kulant. Die reservierten Sitze von Göteborg nach Stockholm waren nicht verfügbar, da eine andere Garnitur zum Einsatz kam. Man informierte uns rechtzeitig per SMS und wir sollen einfach freie Sitze wählen. Dafür bekamen wir für diese Fahrt 50% Nachlass (bereits am nächsten Tag rücküberwiesen) vom gesamten Fahrpreis. Das darf man weder in D noch A erwarten.

    Womit wir dann im norwegischen Myrdal sind.

    Das ging ja schnell und ja, es ist der Bahnhof in Myrdal.


    Und hier einige Bilder der Bergensbanen nach Myrdal

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Aber auch die Flåmsbana stand auf unserem Reiseplan.

    Eine Fähre, die nicht mit Batterie schippert, aber dafür die weltweit erste LNG Fähre von Fjord Line von Bergen nach Stavanger unterwegs.

    Die Fähre fährt weiter nach Kristiansand und nach Hirtshals.

    Herrlich, wenn Schiffe die Umwelt und Passagiere schonen. Und dazu noch angenehm leise.





    Leider dauerte das Vergnügen durch die Fjorde nur rund 5 Stunden, da wir nur bis Stavanger unterwegs waren.

    Ein weiterer Besuch vom letzten Bild wird es wohl sehr lange nicht mehr geben X(


    Aber dafür heimische Gewässer wie in der 3-Flüsse-Stadt Passau mit Inn, Donau und Ilz.


    Links der Inn, rechts die Donau und ganz rechts mündet die Ilz in die Donau.

    War gestern am Wiener Hauptbahnhof und danach ziemlich betroffen.

    Da waren viele Kriegsflüchtende, vor allem Mütter mit kleinen Kindern und älteren Menschen.

    Aber die CARITAS ist sehr gut aufgestellt und empfängt die Menschen auch sehr nett und gleich mal mit einer warmen Mahlzeit.

    Trotzdem ist manches noch verbesserungswürdig. So fehlt es an ausreichend Sitzmöglichkeiten und einige ältere Menschen mussten im Stehen essen. Aber bei den ersten Ankömmlingen gab es noch so manches Problem. So sind die WCs nur mittels 50 Cent Zutritt möglich gewesen und kaum jemand hatte die mit. Da standen 10 Leute, die dringend mal aufs WC mussten. Also habe ich allen den Zutritt mit meiner KK ermöglicht.

    Inzwischen kam die KK Abrechnung mit einer Serie von WC-Besuchen am Hauptbahnhof. Habe es dann aber gleich gemeldet, dass man den Zugang freischalten sollte und das wurde auch dann schnell erledigt.

    Es bricht mir das Herz die vielen traumatisierten Kinder zu sehen, auch wenn die noch in der glücklichen Lage sind inzwischen in Sicherheit zu sein und bestens betreut werden. Einfach nur schrecklich! Eigentlich wollte ich am Bahnhof noch ins Kaffeehaus aber da ist mir die Lust vergangen.

    Stattdessen habe ich mich kurz am Bahnsteig gesetzt und am Smartphone eine weitere Überweisung an die CARITAS getätigt.

    Leider kann ich sonst nicht viel beitragen (Sprache, ...)


    Nun hoffe ich, dass das Gräuel bald ein Ende finden wird.

    weder in Spanien noch in Frankreich gibt es irgendwelche leeren Regale. Es gibt Öl in Hülle und Fülle und Mehl war auch da...was ist denn in Deutschland wieder los?

    Ich kann mir nur vorstellen, dass viele Diesel-Fahrer auf das Sonnenblumen- oder Rapsöl umgestiegen sind, wenn Diesel weit über 2 Euro kostet...

    Vielleicht weil es erste Testflüge mit Speiseöl im Airbus 380 gibt?


    Waren gerade 18 Tage in Spanien und es ist dort alles bestens. Volle Regale und die Pandemie eine Nebenerscheinung (7-Tages-Inzidenz/hk)

    Aber auch dort wird man mit Demos und Flaggen an die entsetzlichen Ereignisse in der Ukraine erinnert.

    Die geplante Bahnreise von Tallinn via St. Petersburg nach Helsinki ist wohl das nächste Jahrzehnt Geschichte.

    Wie lange wird die EU von diesen Vasallen noch sicher sein?

    Unerlaubte grenzüberschreitende Militärflüge finden im auch im Baltikum und Skandinavien täglich statt.

    Keine Bahnen, Straßen, Schiffe sondern LIVE aus der ISS


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.