Beiträge von Lololita

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    Hey, also zum Thema (U)WW : ich persönlich finde Weitwinkel-Objektive generell sehr interessant und mag auch selbst immer Neues ausprobieren und damit experimentieren. Was mir so einfällt wäre das 10-20mm f/3.5 vom gleichen Hersteller, weil ich damit auch sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Also, vielleicht etwas, was du dir in Zukunft anschauen kannst.
    Was das USB-Dock betrifft: du hast das genau verstanden, man kann die damit kompatiblen Objektive sowohl justieren, als auch Updates durchführen. Beides geht meiner Meinung nach einfach und man kriegt ausreichend Info vom Hersteller die ganze Zeit, wenn was nötig ist.

    Hallo wieder miguelete! Das freut mich, dass es mit dem Einloggen geklappt hat :D In Bezug auf das Objektiv - ich finde es vom Preis-Leistungsverhältnis her sehr gut und wie du schon auf Flickr gesehen hast, kann man damit schon ganz gute Ergebnisse schaffen. Ich finde es genug lichstark für Reisezoom, der Brennweitenbereich ist für den Zweck super und war mit den Biildern, die ich gemacht habe zufrieden. Wenn du nur Architektur und Landschaften fotografierst, macht übrigens auch ein (U)WW Sinn. Soweit ich aber verstanden habe, ist das nicht der Fall. Noch ein Tipp - schau dir bitte das USB-Dock an, es ist praktisch und vlt findest du es auch interessant.

    Hallo! Was willst du den genau fotografieren? Das Objektiv habe ich schon mal auch probiert, habe mich aber für ein anderes Objektiv aus der Serie entschieden, weil ich mehr Brennweite brauche (ich habe am Ende das 150-600mm gekauft.)

    Den anderen Tipps kann ich mich einschließen, weil man bei uns auch schon Einiges probiert hat. Dazu kann ich nur noch sagen: Filterkannen haben wir auch welche, mittlerweile gibt es auch mit Magnesium auf dem Markt, es ist schon eine Gewohnheit und mir schmeckt das Wasser.

    Von Seminaren habe ich nämlich auch gehört, es ist aber sehr individuell, ob und inwieweit sie helfen. Ich hatte das erste Mal keine Angst, aber habe fliegen als extrem unangenehm empfunden, danach ist es eine Gewohnheit geworden. Ich versuche einzuschlafen, auch bei langen Busfahrten hilft das.