Beiträge von olivenbaum

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    Oh, danke für den Tipp! Ich muss auch sagen, dass ich irgendwie bei Bulgarien auch mal eher den Goldstrand und das Schwarze Meer zum Bereisen im Kopf hatte, als die Stadt! Wie hat der Trip denn ausgesehen, warst du dann nur ein paar Tage in der Stadt oder länger? Was hast du denn so unternommen ;) Sorry, fürs Löchern, bin jetzt irgendwie neugierig!


    Ja, ich denke, das eine schließt das andere ja nicht aus, man kann sich ja sowohl für das Bereisen der Kontinente, als auch näher liegende Länder interessieren. Kommt ja auch auf das jeweilige Budget an und wieviel Zeit einem zur Verfügung steht. Bei mir geht sich nicht jedes Jahr ein Kontinentswechsel aus.


    Danke für die Infos! Bezüglich Standplanung kann man ja auch externe Unterstützung in Anspruch nehmen! Habt ihr das auch gemacht? Ich denke, ein ordentlicher Stand ist ja auf jeder Messe wichtig. Auf großen Messen braucht man wahrscheinlich einen gebauten Stand, also richtig konstruiert und mit eingearbeiteten Logo. Wie war das denn bei euch?

    Oh, alles gut, dann hab ich es wohl einfach falsch verstanden ;) Oh toll, Uganda würde mich auch interessieren! Steht für irgendwann einmal auch auf meiner Reiseliste. Vorerst möchte ich mich mal in Europa bewegen, da gibt es ja auch so viele Destinationen, die gesehen werden müssen. Heuer zumindest mal noch, wer weiß, was sich kommendes oder das Jahr darauf so ergibt. Also haben deine Freunde auf einer Reisemesse gebucht oder wie kann ich mir das vorstellen? Also direkt vor Ort ein Angebot eingeholt oder sich einfach inspirieren lassen und dann selbst im Nachhinein gebucht? Wie ist es denn so, selbst auf einer Messe auszustellen - was war das denn für eine Richtung und in welcher Funktion hast du dabei gearbeitet? Was wären das denn für Gemeinsamkeiten? Also würdest du sagen - Messen ähneln sich im Allgemeinen irgendwie?

    wow, vielen lieben dank für die ausführliche Antwort! Da gibt es ja noch ganz schöne subgenres, die ich gar nicht bedacht habe... wohnmobil betrifft uns nicht direkt, wir haben uns mal einen Campingbus von einem Familienmitglied ausgeborgt, viel mehr ist da leider nicht drin. Campen mit Zelt machen wir allerdings öfters mal. Also wäre es wohl mal ganz gut, nach Wels zu schauen. Wäre auch nicht allzuweit von uns zuhause entfernt, das würde sich anbieten. Also habe ich das richtig verstanden, dass du einen Wohnmobilstellplatz betreibst?

    Nachdem ich mein Hobby bisher nicht zum Beruf gemacht habe, habe ich in puncto Messeteilnahmen ausschließlich Erfahrungen abseits von Tourismus- und Reisemessen. Allerdings gibt es doch mehrere Gemeinsamkeiten. Damit meine ich den bereits angesprochenen Punkt, dass das natürlich etwa von der Größe und vom Bekanntheitsgrad abhängt. Das haben wir folgerichtig ebenso als Besucher wahrgenommen. Üblicherweise besuchen wir Messen zusammen mit Freund, die in finanzieller Hinsicht doch einen anderen Bewegungsradius als wir haben. Heuer sind sie beispielsweise nach Uganda geflogen. Das haben sie zwar nicht auf einer Messe unter Dach und Fach gebracht, aber wir sind auf einem Stand diesbezüglich fündig geworden und sie haben sich gleich einmal genauer erkundigt.

    Achso, also warst du auch noch nie auf einer Reisemesse? So wie ich... würde aber auch als Laiin hin schauen :) Wie kann ich mir das vorstellen, dass deine Bekannten auf einem Stand fündig geworden sind, wenn sie nicht auf einer Messe waren? :)

    Ich war ein paarmal auf der f.re.e in München. Die Aussteller dort sind vor allem Reiseveranstalter und Vertreter von Tourismusregionen. Wenn man Glück hat (oder genug Geduld zum Warten), erwischt man an so einem Stand schon mal jemanden, mit dem man persönlich sprechen kann. Manche sind sehr kompetent, andere können kaum mehr erzählen als was in ihren Hochglanz-Broschüren steht. Ansonsten kann man sich halt mit deren Prospekten und Katalogen eindecken. Ich bin da nie mit dem Ziel hingegangen, eine konkrete Reise zu planen. Aber die eine oder andere Inspiration habe ich mir dann schon geholt.

    Danke für deinen Erfahrungsbericht. Unser Ziel wäre in erster Linie auch Inspiration zu finden, ich muss nicht unbedingt eine Reise dort auf die Beine stellen, diese Erwartungshaltung habe ich nicht :)


    seit wir ein Wohnmobil haben brauchen wir es eigentlich nicht und wenn dann schaue ich im Internet oder in Reiseführern nach.

    Oh toll, mit einer eigenen Unterkunft auf Rädern ist man ja wirklich besonders flexibel! Für die Zukunft könnte ich mir das auch irgendwann mal vorstellen. Im Moment bleibt es bei uns eher eine Wunschvorstellung, noch fehlt das nötige Kleingeld und vorallem haben wir nichts zum Einstellen.

    Hallöchen zusammen, mein Mann und ich sind gerne in der Welt unterwegs. Unsere letzte Reise ging nach Mexico - das war ein tolles Erlebnis. Normalerweise bin ich gerne in Europa unterwegs, weil ich lange Flugreisen nicht so gern habe. Naja, ich schweife ab. Um Inspirationen für weitere Reiseziele zu sammeln, wäre unser Plan, bei Gelegenheit eine Reise - beziehungsweise Urlaubsmesse zu besuchen. Hat damit schon jemand von euch Erfahrungen gemacht? Wird man da fündig? Mich würde interessieren, was uns bei so einem Event erwartet. Werden da verschiedene Reiseziele vorgestellt und gibt es auch die Möglichkeit etwas direkt vor Ort zu planen? Danke schon mal für eure Antworten :)

    Ja, stimmt, für mich ist alles schokoladige eher eine Belohnung oder eben Nascherei. Hin und wieder auch ganz lecker bei einer Wanderung, gesund ist das aber natürlich nicht. Ich finde das diese Oat Cakes sehr interessant klingen, weil sie ja einerseits sättigen und gute Energie geben, andererseits aber auch süß sind, also mir vielleicht das Gefühl einer Belohnung geben. Habe mir jetzt mal welche zum Probieren bestellt und so einen Gutscheincode mit "NEUKUNDE" benutzt, mit dem man anscheinend sogar 10% Rabatt bekommt. Wir haben uns für unsere nächste Wanderung dann vorgenommen, dass uns einigen unterschiedlichen Proviant mitnehmen und dann auch ein nettes kleines Picknick veranstalten wenn wir dann den Gipfel erreicht haben. Danke jedenfalls an alle für die vielen Anregungen! :)

    Huhu zusammen, danke euch für die vielen Antworten und Anregungen! Für mich ist ein guter Proviant wichtig, weil ich so eine Pause, in der man ein kleines Picknick macht, als kleine Motivation sehe. Gemüsesticks und Obst ist mal ein guter Tipp, das kann man immer mal wieder so zwischendurch snacken. Knoppers oder Hanuta sehe ich eher als Nascherei, aber hin und wieder ist es ja okay, als kleiner Motivationsschub! Laugenbrezel mit Butter ist auch was leckeres! Lin: Oh, dass es in China Streetfoodstände bei Wandertouren gibt ist ja cool. Was wird da denn so angeboten? @frederica: Was sind denn Oat Cakes? Vergleichbar mit Knoppers? Dorit: Das klingt ja bei euch nach einer netten Wanderrunde! Finde es super, dass ihr da so leckere Picknicks aufbereitet! Das klingt nach Spaß! AlexM: Ja, ich bin auch immer für Pausen, wenn ich ein schönes Fleckchen sehe, das ich noch ein Bisschen genießen möchte!

    Hey ihr lieben!
    Ich bin eine leidenschaftliche Wanderin, überhaupt, wenn es heiß ist, dann gehe ich in die Berge, wo es um einiges kühler ist, als im Tal. EIgentlich gehe ich dann so, dass ich irgendwann bei einer Hütte vorbei komme, wo ich dann auch eine Kleinigkeit jausne, doch mir ist nicht nur einmal passiert, dass die Hütte geschlossen hatte. Außerdem gibt es meistens nur etwas, das eher schwer im Magen liegt, also zu deftig für mich. Das macht mich dann eher müde, allerdings brauche ich ja dann noch einen Energieschub zum weiter wandern. Vielleicht gibt es da so Tipps und Rezepte, die mir weiter empfohlen werden können. Am besten etwas, was leicht zu transportieren und gut vorzubereiten ist! :) Danke schon mal!

    okay, alles klar. Na dann kommt es für euch wahrscheinlich besser, wenn ihr das Auto direkt am Linzer Flughafen parkt, das klappt super und ist noch dazu wirklich preiswert. In eurem Fall würde ein Linienparkplatz reichen, denke ich. Das kann man aber notfall auch noch mal auf der Flughafenhomepage nachsehen! :)

    Ich verstehe, dass dich das so wütend gemacht hat! So ein Verhalten ist einfach unmenschlich und grausam. Und ja, Idioten gibt es immer, deshalb sollte man seine Energie nicht darauf verschwenden, sich über einzelne aufzuregen. Ich bin da aber auch so. Solche Dinge beschäftigen mich sehr.

    Hallo, die oben genannte Seite ist bestimmt eine Hilfe, vielleicht bringt dir mein Erfahrungsbericht auch etwas. Ich bin nämlich schon einmal öffentlich angereist, was wirklich sehr unkompliziert klappt, habe aber auch schon die Anfahrt mit dem Auto ausprobiert, was ebenfalls sehr unkompliziert von der Bühne ging. Es gibt direkt beim Flughafen mehr als genug Parkmöglichkeiten, die auch wirklich leistbar sind. Das heißt man kann die Autos wirklich mehrere Tagen oder Wochen stehen lassen.

    Ja, das mit der Matratze habe ich jetzt auch schon öfter gehört. Das ist vielleicht eine Sache, bei der man nicht unbedingt sparen sollte. Also man sollte sich da ganz genau anschauen, welche qualitativ hochwertig ist und so weiter. Lattenrost ist dabei anscheinend ja auch nicht außer Acht zu lassen.


    @frederica: Habe mir die Kapseln besorgt nachdem ich beim Arzt war und nehme sie unterstützend zur Physiotherapie ein! Ich bin sehr dankbar für diesen Tipp!!

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich da gar keinen klaren Favoriten habe. Je nachdem wie es passt. Ich fliege gerne, mache ganz gerne Schiffsreisen, habe auch schon Urlaub mit dem Auto gemacht und bin mit dem Zug gefahren, was ich ebenfalls als sehr angenehm empfunden habe. Für eine Low Cost Flugzeugreise hatte ich noch keine Gelegenheit, müsste das noch ausprobieren! :)

    Hey, danke dir auch für deine Antwort! Weil du ja gemeint hast, man könnte da mit Ernährung die Bandscheiben unterstützen, wie genau ist denn das gemeint? Hast du da ein paar Tipps, worauf ich da achten könnte? Ja, werde mir vor dem Urlaub eine passende Ausrüstung kaufen und die Schuhe auch bei kurzen Wanderstrecken einlaufen! :)

    Habe eine umfangreiche Recherche angestellt und ein Paar Marken entdeckt, die sich mit meinem Problem (Hallux Valgus) beschäftigen und speziell dafür Schuhe herstellen. Also solche wie Rieker, Ara, LaShoe etc.
    Ich habe mir dann einige Paare bestellt [Link entfernt, da unerwünschte Werbung, Admin], wie man sie auf dem Bild sehen kann, mal sehen, wie die sich bei einem Spaziergang machen.
    Nur das Wetter macht leider noch nicht so mit :thumbdown:

    Sehr interessant, vielleicht sollte ich mich auch mal genauer mit dem geeigneten Schuhwerk befassen. Gerade wenn man viel zu Fuß unterwegs ist, ist die richtige Marke wichtig!

    Hi zusammen, danke für eure Antworten, da sind ja einige hilfreiche Tipps dabei! @VoCoWoMo Der Tipp mit der Isomatte ist gut, werde ich berücksichtigen. Dann werde ich vielleicht jetzt im Vorfeld schon mal mit Übungen zur Stabilisierung beginnen. Du hast da ja einige Beschrieben! Meine Problemzone ist der untere Rücken, wenn ich falsch liege, oder lange am Schreibtisch sitze, merke ich, dass er überlastet ist. @Broomcruiserdanke für den Tipp. Sind das denn auch Übungen, die meine Haltung verbessern? Wie oft sollte ich diese denn durchführen? @AlexM Schmerzmittel möchte ich natürlich so gut es geht meiden, aber für den Fall der Fälle werde ich mir welche einpacken! @Michael Moll Die Geschichte mit dem Wärmepflaster ist ja schlimm!! Werde die jetzt auch eher mit Vorsicht genießen! @Kiki Ach ja, diese Rückenschmerzen. Sollte vielleicht sicherheitshalber wirklich noch einen Arzt aufrufen, bevor es auf die Reise geht!

    Huhu zusammen,
    in Kürze mache ich wieder einen Wanderurlaub in Tirol, bei dem wir auf verschiedenen Hütten übernachten. Ich freue mich wirklich schon lange auf diesen Ausflug, doch mir macht mein Rücken leider ab und zu Probleme und ich habe Angst, dass diese durch die Wanderung und den Schlafmöglichkeiten verschlimmert werden. Kennt jemand diese Misere und kann mir eventuell ein paar Tipps geben, wie ich dagegen vorgehen könnte? Zum Beispiel, was ich zur Vermeidung tun kann, oder was es für Maßnahmen gibt, sollte ich trotzdem Schmerzen bekommen. Würde mich über Hilfe freuen, weil ich den Urlaub dann nicht vorzeitig abbrechen möchte... Danke schon mal!

    Danke für eure Antworten. Ich freue mich schon riesig, habe bis jetzt nur Gutes über die Stadt gehört. Werde auch eine Zeit wählen, in der es nicht übermäßig heiß sein wird, aber cool wäre es, wenn wir vielleicht trotzdem auch mal ins Meer Baden gehen könnten!

    Bitte gerne, freut mich, dass ich dir mit meinen Tipps weiterhelfen konnte. Wir haben das Hotel von Bekannten empfohlen bekommen. Linz ist öffentlich sehr gut angebunden, in der Stadt selbst gibt es ein gut ausgestattetes Straßenbahnnetz und einige Buslinien. Außerdem gibt es ja auch den Bahnhof, von dem aus man eigentlich überall hinkommt. Wir sind damals mit dem Zug aus der Hauptstadt hin und nachher wieder zurück gereist. Ein Stück vom der berühmten Linzertorte darfst du dir auf keinen Fall entgehen lassen. Ich persönlich habe das in der K. u. K. Hofbäckerei in guter Erinnerung.

    Oh, das freut mich, dass ich dir da weiterhelfen konnte! Das mit dem Workshop beim Mural Harbor klingt auch wirklich cool, das könnte mir auch gefallen! Auf den Pöstlingberg führt eine Straßenbahn, direkt vom Linzer Hauptplatz weg. Da oben kann man außerdem mit der Grottenbahn fahren, die geht durch einen Märchenwald und ist total nett auch für Kinder. Der Tiergarten wäre ebenfalls da, den finde ich super! Habe bis jetzt erst ein Mal im Hotel übernachtet, das war im goldenen Adler. Mit dem war ich auf jeden Fall zufrieden. Es gibt da aber so viel Auswahl in Linz, je nachdem, was für Bedürfnisse man hat, da kannst du auch selber noch ein bisschen googeln.