Streetview

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Ich bin gestern abend mal wieder nach längerer Zeit auf die Suche gegangen, wo Google Streetview mittlerweile schon zu sehen ist.

      So war mir zum Beispiel Kolumbien neu. Slowenien ist erst seit kurzer Zeit dabei und spannend fand ich auch, die Fahrradfahrt vom [url=https://maps.google.de/maps?hl=de&ll=-1.440624,-48.494323&spn=0.004017,0.005541&t=h&z=18&layer=c&cbll=-1.44018,-48.494227&panoid=Uwwk0Oe4Yb3XOXoIsKObug&cbp=12,315.68,,0,1.48]Containerhafen[/url] im brasilianischen Belém zum [url=https://maps.google.de/maps?hl=de&ll=-1.449823,-48.466388&spn=0.002019,0.002771&t=h&z=19&layer=c&cbll=-1.449832,-48.466496&panoid=m-cY942aK8RWZt3ReY43ig&cbp=12,21.08,,0,5.71]Busbahnhof[/url] (das blaue Gebäude im Hintergrund) nachzuvollziehen. War nicht ganz so leicht, weil ich damals kein GPS hatte und es doch schon ein Weilchen her ist.
      Wenn ich mich da so umschaue, kann ich mir heute kaum noch vorstellen, dort entlang radeln zu wollen.

      Mittlerweile sind auch schon einige Landstriche Russlands bei Streetview vertreten. Zum Beispiel die Hauptstraße auf der Insel Sachalin, wo es recht [url=https://maps.google.de/maps?hl=de&ll=49.978996,142.771926&spn=5.320266,11.348877&t=h&z=7&layer=c&cbll=49.978996,142.771926&panoid=kFg4Qzfjz-tbsrFtaaxjFQ&cbp=12,180.64,,0,5.93]einsam zugeht[/url]. Immerhin gibt es in den Dörfern [url=https://maps.google.de/maps?hl=de&ll=50.185088,142.677555&spn=0.018631,0.088663&t=h&z=14&layer=c&cbll=50.185095,142.677586&panoid=1ri3cBWpsetFYT7XflKumA&cbp=11,353.27,,0,3.35]Asphalt[/url].
      [url=https://maps.google.de/maps?hl=de&ll=42.420162,130.645852&spn=0.01074,0.044332&t=h&z=15&layer=c&cbll=42.420158,130.64586&panoid=vbbsAOY0Veq7X6387utpVA&cbp=11,291.59,,2,-0.7]Dieser Streetview-Wagen[/url] ist sogar bis kurz vor die nordkoreanische Grenze gefahren. Man kann im Hintergund zwei Gebäude Nordkoreas sehen.
      Interessieren würde mich ja schon, um was es sich in diesem [url=https://maps.google.de/maps?hl=de&ll=42.430758,130.642655&spn=0.005369,0.022166&t=h&z=16&layer=c&cbll=42.430752,130.642665&panoid=K-03UmTXFc2AmwPKFnmatQ&cbp=11,231.33,,1,-5.25]russischen Gebäude[/url] handelt.

      Und wer hätte bei [url=https://maps.google.de/maps?hl=de&ll=53.435719,69.609375&spn=35.857082,181.582031&t=h&z=3&layer=c&cbll=51.858599,104.855946&panoid=vdRVoNkGA1aAdHA2q_KTKQ&cbp=12,224.35,,0,5.66]diesem Bild[/url] gedacht, dass es im tiefsten Sibirien aufgenommen wurde.

      Trotzdem, einer meiner Favoriten bleibt der hohe [url=https://maps.google.de/maps?hl=de&ll=70.202785,-148.463745&spn=0.315349,2.837219&t=h&z=9&layer=c&cbll=70.202418,-148.463921&panoid=E8ekYU8CIcX8nUcm6lzzjA&cbp=11,6.8,,1,2.96]Norden Kanadas[/url], wo zwei Streetview-Fahrzeuge hintereinander fahren. Das geht auch eine ziemlich lange Zeit so.

      Habt ihr auch eine Art Lieblingsstelle, die ihr bei Streetview gefunden habt?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael Moll ()

    • RE: Streetview

      Demnächst ist es in Deutschland wieder möglich, Google-Fahrzeugen auf der Straße zu begegnen. Google hat zwar weiterhin nicht vor, das Streetview-Angebot in Deutschland zu erweitern, aber benötigt wohl einige Informationen zur Aktualisierung des Maps-Kartenmaterials.
      Auf der Streetview-Seite von Google steht geschrieben:

      Ankündigung Region
      Wir werden ab frühestens 1. Dezember 2014 wieder Aufnahmefahrten durchführen.
      Wir fahren um unsere Karten zu verbessern. Eine Veröffentlichung des Bildmaterials ist nicht geplant.
      Die Fahrten werden sich zunächst auf die Zentren größerer Städe wie Berlin - Hamburg - München - Köln - Frankfurt - Stuttgart - Düsseldorf - Dortmund - Essen - Bremen - Leipzig - Dresden - Hannover - Nürnberg - Duisburg - Bochum - Wuppertal und Bielefeld konzentrieren und sich dann ausweiten und in 2015 auf Gebiete in ganz Deutschland erstrecken.


      Also, immer nett in die Kamera lächeln :D