Briten kennen ihre Urlaubsziele nicht?

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Kann dieser Artikel "Briten urlauben orientierungslos in Europa" wirklich wahr sein?


    Zugegeben, wenn ich an die englische Dame denke, die nicht wusste, welche Währung Irland hat und nicht wusste, dass Belfast zu Großbritannien gehört, dann kann ich mir den Inhalt des Artikels gut vorstellen.
    Aber ich befürchte, das ist nicht nur ein britisches Phänomen. Würde man in Deutschland so eine nicht-repräsentative Umfrage starten, wäre das Ergebnis wohl ähnlich erschreckend, oder?

  • Ja, Leute mit ähnlichen Wissenslücken findest Du in jedem Land. Besonders erschreckend finde ich das auch bei Leuten, die die genannten Länder besuchen. Wer sein Heimatland nicht verlässt, muss sich im Ausland auch nicht besonders auskennen. Die Frage ist halt wirklich, wie repräsentativ solche Erhebungen sind.

  • Wer sein Heimatland nicht verlässt, muss sich im Ausland auch nicht besonders auskennen.


    Aber ich finde, ein paar geografische Grundkenntnisse sollten doch vorhanden sein, zum Beispiel: Italien=Süden=Stiefel
    Zugegeben, ich befasse mich natürlich mit der Geografie und (er)kenne den einen oder anderen Kartenumriss besser als andere. Aber ich finde es immer wieder faszinierend, wenn jemand in einer Quiz-Show große Angst vor der Geografie-Frage hat.
    Erinnert mich auch in meiner Schulzeit an einen Klassenkameraden, der vor versammelter Klasse auf der Weltkarte Deutschland zeigen sollte und mit dem Finger irgendwo in der Antarktis begann... :huh:

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!