Frischwasserpumpe im Wohnmobil

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Frischwasserpumpe im Wohnmobil

      Ich wollte gerade nach dem langen Winter endlich wieder Wasser im Wohnmobil auffüllen. Aber das war nichts. Die Pumpe pumpt und pumpt und pumpt. Aber es kommt nichts. Immer wieder höre ich es blubbern im Boiler und öffne alle paar Sekunden den Wasserhahn zum Entlüften - aber das Ergebnis bleibt bei Null.

      Werde ich eine neue Wasserpumpe benötigen? Das bedeutet, ich muss das gesamte Wasser wieder ablassen, Pumpe ausbauen und Wasser wieder einfüllen?
      Bin gerade deswegen total genervt. Wollte "nur mal eben" Wasser auffüllen :grr:
    • RE: Frischwasserpumpe im Wohnmobil

      So, Problem erkannt - endlich.

      Für alle, die mal in eine ähnliche Situation geraten: Es war in diesem Fall der Wasserfilter, der sich direkt vor der Wasserpumpe (Druckwasserpumpe) befindet.
      Dieser besteht eigentlich aus einem schwarzen Plastikstück, auf das der Filter geschraubt wird. Allerdings war das durchsichtige Plastikteil, in dem sich der Filter befindet, kaputt, wie man hier sehen kann:


      Normalerweise ist das durchsichtige Ding ein Teil. Das Gewinde ist jedoch abgebrochen, wie man hier gut erkennen kann:



      Zwar hatte der Fachhändler gerade kein Ersatzteil (ca. 9,50 €) da und musste es bestellen, aber das ist nicht schlimm, denn man kann den Wasserschlauch auch ohne den Filter an die Pumpe schrauben, was ich jetzt für die nächsten Tage erst mal gemacht habe, bis der bestellte Filter eintrifft.