Tracks nachverfolgen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Tracks nachverfolgen

      Alex, du weißt das bestimmt: Ich habe gerade eine Verständnisfrage. Und zwar habe ich bisher immer nur Tracks aufgezeichnet und bin noch nie einen Track nachgegangen. Wenn, dann hatte ich ihn höchstens anzeigen lassen und habe geschaut, wo der Track ist und wo ich bin. Ziemlich simpel, aber funktioniert.

      Gestern und heute war ich jedoch wandern und hatte jeweils einen Track als Vorgabe. Beides Rundwanderwege. Gestern startete ich exakt am Ausgangspunkt des Tracks, ließ mir den Track auf der Karte anzeigen und startete durch den Button "Los" die Wanderung. Heißt: Im Fenster "...km bis zum Ziel" wurde mir die exakte Entfernung bis zum Endpunkt des Tracks angezeigt. Und nicht, wie sonst immer, in Luftlinie, sondern als tatsächliche Entfernung.

      Fand ich echt praktisch, fragte mich aber gleichzeitig, was gewesen wäre, wenn ich in die andere Richtung losmarschiert wäre oder an einem anderen Ort der Strecke die Wanderung begonnen hätte.
      Und genau das passierte mir halt heute. Mein Ausgangspunkt war nicht der Ausgangspunkt des Tracks. Aber ich ging zufällig in "Track-Richtung", also zum Endpunkt. Den habe ich nach gut 700 Metern erreicht, folgte dann dem Track in "richtiger" Gehrichtung, aber ich habe es nicht mehr geschafft, den Track als Orientierungshilfe nutzen zu können.

      Ich bin da jetzt gerade etwas verwirrt. Was habe ich gestern versehentlich richtig gemacht und was war heute falsch? Wie gesagt, es geht mir eigentlich nur um die Anzeige, wie viele Kilometer es bis zum Ende des Tracks sind. Ich hoffe, ich konnte mein Problem richtig erklären.

      Das hat doch mit Trackback nichts zu tun, oder? Oder anders gefragt, was ist der Unterschied zwischen "Trackback" und einem Track ganz normal folgen?
    • RE: Tracks nachverfolgen

      Eigentlich wollte ich heute wieder wandern gehen, aber ich brauche mal einen Tag Pause. Aber ich habe nun mehrere Tracks auf GPS-Gerät geschoben und wenn ich diese auf der Karte im Gerät anzeigen lasse, dann stehen dort unter "Entfernung" direkt die Streckenlängen. Ist zwar etwas seltsam, denn unter Entfernung würde ich eher verstehen, wie weit der Track von meinem eigentlichen Standort entfernt ist, aber wenn mir so angezeigt wird, wie weit es bis zum Zielpunkt ist, ist das für mich auch in Ordnung.
      Morgen werde ich wieder wandern und darauf achten.
    • RE: Tracks nachverfolgen

      So, für heute habe ich meine 20 Kilometer hinter mir. Und zwar war ich auf zwei Rundwanderwegen unterwegs, für die ich jeweils einen Track hatte (rote Linien).
      Und es hat tatsächlich geklappt, dass ich einfach dem Track folgen konnte und mir gezeigt wird, wie weit ich vom Ziel entfernt bin.

      Bei Bild 1 handelt es sich um einen 15 Kilometer langen Track, den ich an einer Stelle abkürzen konnte. Als ich den ursprünglichen Track verließ, waren es noch 6 Kilometer bis zum Ziel und die Entfernung wurde mit jedem Meter größer, weil das Gerät "annahm", dass ich wieder zurück zum Track gehen würde. Erst als ich die Abkürzung hinter mir hatte und somit wieder auf dem Track landete, zeigte er mir die exakte Entfernung zum Ziel.
      Wie man sieht, habe ich den Screenshot kurz vor dem Ziel gemacht:




      Auf Bild 2 befinde ich mich noch auf dem Parkplatz für die zweite Wanderung. Die schwarze Linie stammt noch von meiner Anfahrt mit dem Auto. Hier musste ich die Trackverfolgung ein zweites Mal starten, weil das Gerät nicht verstanden hatte, dass ich dem Track vom Start- bis zum Zielpunkt folgen will. Im ersten Anlauf begann der Zähler bei 0 Kilometer.




      Wie auch immer, die Trackverfolgung funktioniert so bestens. Es hat sogar den Vorteil, dass man bei unklarer Lage nur drei, vier Meter in die falsche Richtung gehen muss, um sofort zu wissen, ob man gerade den Track verlässt. Denn die angezeigte Entfernung wird ja dann größer. Um das mittels des blauen Dreiecks so schnell zu sehen, muss man ein paar Meter weiter gehen oder sehr nah heranzoomen.