Reisetipps für England/Schottland/Irland?

    • Großbritannien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • RE: Reisetipps für England/Schottland/Irland?

      Hallo Michael, halle Jerome

      Diese Ergänzung ist absolut richtig. KastenWagen, genauer ein FIAT Ducato mit langem Radstand, aber nicht dem langen hinteren Überhang. Somit eben knappe 6 m lang, aber nur minimal breiter als ein normaler PKW. Und innendrin eben alles, was ein mittlerweile älterer Scout eben braucht. Trotzdem ist das kleine Zelt nicht ausgemustert, wird bei reinen Motorradtouren (2 mal 4 Wochen Norwegen z.B.) oder auch bei Kanutouren (z.B. Meck-Pom, aber auch Polen, Baltikum) immer wieder gebraucht.
      Aber aus Deiner Antwort, Jerome, lese ich, dass ich mit diesen 3 Metern mehr nicht alles befahren kann. Ist das wirklich so? Aber sind denn nicht auch viele Gespannfahrer mit einem knapp 5 m PKW und größer 4 Meter Karavan am Haken ebenfalls dort unterwegs? Und wo die durchkommen ...

      Sonst ist es dann doch noch einmal eine Überlegung wert, trotz des kostenlosen Transportes (Fähre) den Hänger und damit auch die Bikes zuhause zu lassen.

      Und Michael, an weiteren Info's zu Schottland (z.B. deinem Reisebericht ohne pics als pdf) bin ich natürlich auch interessiert.
      Ansonsten habe ich den Rother Wanderführer, den WoMo Schottland Band, den Schottland-Band aus dem National Geographic und eben ein Garmin.
      Müsste eigentlich reichen.
      ralf
    • RE: Reisetipps für England/Schottland/Irland?

      Klar sind da auch Gespannfahrer unterwegs - aber die stellen den Hänger/WoWa dann in der Regel ab, und das passt dann ja auch, wie ich schrub :)
      Als Fahrtstrecken/Reisestrecken solltest du dir halt nicht grade die kleinen Nebenstraßen aussuchen und auch nicht grade die abgelegensten Campingplätze, dann passt das schon - zum "Erkunden" hast du dann ja die Zweiräder dabei. Kommt halt immer drauf an, wo du hinwillst. Ich würde mir als Motorradfahrer die Gelegenheit vermutlich nicht entgehen lassen :D , aberich würde auch meinem Navi da nicht blind vertrauen.

      Für die Preiskalkulation vielleicht ganz interessant, wenn dein Ducato ein Diesel sein sollte: Diesel ist in England nicht subventioniert und liegt daher preislich über (!) dem Normalbenzin, aber idR unter dem Superbenzin.
      Ich war bisher etwa...30 mal? in England und Schottland und hab etwa einen Meter Literatur auf echtem Papier. Wenn ich es wieder zurückbekomme schicke ich gerne was mit der Post rüber ;)
    • Ihr habt es sicherlich heute in den Nachrichten gelesen, dass die Speicherstadt in Hamburg nun von der Unesco zum Weltkulturerbe erhoben wurde. Aber nicht nur in Deutschland gibt es ein neues Welterbe, sondern auch in Schottland. Dort wurde in der Nähe von Edinburgh die Forth Bridge zum Weltkulturerbe ernannt. Es ist das fünfte Weltkulturerbe in Schottland und das erste seit 1999.
      Hier noch die Lage: