Thailandpass

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Wir werden in diesem Sommer unsere viermal umgebuchte Thailandreise antreten und ich habe grosse Probleme das Procedere um den Thaipass zu verstehen.

    Man muss das Formular online, auf Englisch :( ausfüllen , sich beim Hochladen an bestimmte Formate halten und es gibt wohl diverse Schwierigkeiten sodass es zu einer Ablehnung kommen kann. Das führt dazu das man alles noch einmal beantragen muss, natürlich auch noch einmal die 49 Euro/Person zahlen :huh:. Hat jemand von euch das Ganze schon mal gemacht und kann mir Tipps geben? Nach langem Suchen im Net habe ich herausbekommen das man folgendes zum Hochladen bereithalten muss:


    -Ausweis

    -Covid19 Krankenversicherung ( MUSS der Text auf ENGLISCH sein?)

    -Bestätigung der ASQ oder SHA+Hotelbuchung mit vorgebuchtem RT-PCR Test

    -Flugbuchung


    Wir reisen privat, als 8-köpfige Gruppe. Die bisherigen Reiseunterlagen fügen immer alle Reiseteilnehmer zusammen auf. Ich befürchte da bei dem Nachweis der Hotel/Flugbuchung auf Schwierigkeiten zu stossen. Unsere Freunde (Thai) die alles gebucht haben sind auch unsicher.

    Bei der Thai Botschaft kam ich nicht durch . Reisebüros vor Ort geben mir keine Auskunft da ich dort nicht gebucht habe- logisch. Eine Telefonat mit dem Thai Reisebüro traue ich mir nicht zu.


    Auch taucht der Begriff " Grüner Pass" auf- ist damit die Covapp mit den digitalen Impfzertifikaten gemeint?


    Eines weiss ich aber genau : Nie wieder eine Reise in ein solches Land auf eigene Faust- nur noch eine Pauschalreise!


    Vaette

  • Aktuell ist es wegen der Pandemie halt komplizierter als normalerweise. Klar ist es einfacher, wenn einem ein Reiseveranstalter da alles abnimmt. Aber die Formalitäten rund um die Einreise könnten Visaagenturen dir auch abnehmen (und man muss nicht gleich von individuell auf pauschal umsatteln).


    Die Bescheinigung der Krankenversicherung muss Englisch sein.


    Hier im Blog vom "Andersreisenden" findet sich eine umfangreiche Erklärung. https://www.andersreisen.net/r…#Hilfe_beim_Thailand_Pass


    Ich hoffe, dir bleibt trotz des Stresses mit dem Formalkram die Reisevorfreude erhalten.

    Blog: ombidombi.de


    Do not go gentle into that good night.

    Rage, rage against the dying of the light.

    (Dylan Thomas)

  • danke für den Hinweis auf die Bescheinigung in englischer Sprache Lin- das steht nämlich auch in dem von dir genannten Blog nicht .

    Und genau dort habe ich den Begriff " Grüner Pass" gelesen, jedoch ist der Begriff nicht näher erklärt. Vielleicht weiss man in der Apotheke mehr, mal schauen.

    Meine Vorfreude ist in der Tat getrübt- seit zwei Jahren dieses Hin- und her......

    Ich schreibe dann mal wie das Gaze ausgegangen ist ;)

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!