Neue Forensoftware ab Ende des Jahres

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Neue Forensoftware ab Ende des Jahres

      Hallo zusammen,

      in einigen Beiträgen der letzten Tage hatte ich es bereits eher nebenbei erwähnt. Dieses Forum wird Ende des Jahres ein größeres Update erhalten, sprich eine neue und modernere Forensoftware.
      Ich habe gerade mal nachgeschaut und bin überrascht, wie schnell die Zeit vergeht. Denn in diesem Thread habe ich über die Änderungen auf die jetzt aktuelle Version hingewiesen.

      Es ist jetzt ein Zufall, dass ich vor einigen Tagen in anderen Threads das Update erwähnte und genau heute der Hersteller zum ersten Mal einige Details herausgibt. Aber das nehme ich einfach mal zum Anlass, diesen Thread zu starten und euch auch über die Zeit hinweg mit Infos zu versorgen. Schadet ja nicht, wenn man gemeinsam weiß, was da auf uns zukommt.

      Für alle, die an den Hintergründen und der Technik interessiert sind, erkläre ich kurz:

      Diese jetzige Version ist 4.1 (steht auch ganz unten in der Fußzeile). Der Support für diese Version endet im Januar 2020. Es wird also ohnehin Zeit, mal etwas zu tun. Und ich habe nicht nur eine, sondern sogar schon zwei Versionen übersprungen.
      Die aktuellen Versionen tragen jedoch Nummern, die sich für Außenstehende nicht auf den ersten Blick erschließen. Version 5.0 ist Woltlab Suite 3.0 und Version 5.1 ist Woltlab Suite 3.1. Die Version, die im Sommer erscheinen wird, lautet 5.2

      Hier die Neuerungen, die es mit den jeweiligen Versionen bisher gab:

      Forum 5.0 (Woltlab Suite 3.0)
      Forum 5.1 (Woltlab Suite 3.1)

      Erste Ankündigung für Forum 5.2 (weitere Ankündigungen sollen folgen).

      Und hier wird auch der Erscheinungstermin schon mal grob angekündigt:

      Woltlab Forum schrieb:

      exakte Termine für die Veröffentlichung der neuen Version gibt es bisher noch nicht. Die Beta-Phase startet voraussichtlich im Mai/Juni. Mit der fertigen Version kann man aus jetziger Sicht im August/September rechnen.
      Da ich der finalen Version natürlich etwas Zeit gebe, habe ich mir gedacht, das Update ist vielleicht eine nette Aufgabe für die Weihnachtszeit.

      Und da der Hersteller natürlich als Erstes sein eigenes Forum aktualisieren wird, kann man sich dort einen guten Eindruck machen, wie das Forum hier zukünftig aussehen wird:
      community.woltlab.com/
      Das ist natürlich jetzt noch die Version 5.1 und so würde es bei uns aussehen, wenn wir aktuell wären.

      Was ich definitiv nicht machen werde: Irgendein Schnickschnack-Design eines Drittanbieters dazu kaufen, dass möglicherweise im Forenbetrieb Probleme bereitet. Ich werde es, so wie jetzt auch, bei der Basis-Version des Herstellers belassen.
    • Michael Moll schrieb:

      Was ich definitiv nicht machen werde: Irgendein Schnickschnack-Design eines Drittanbieters dazu kaufen …


      Prima!

      Moin Michael —

      ich habe da gerade mal deine Links angeklickt und grob überflogen, was da so als Neuerungen angekündigt ist. Vieles ist wohl auch nur für den Administrator relevant und ggf. hilfreich.

      Bei einem Punkt bei den Neuerungen habe ich dann allerdings ein bisschen "gezuckt":


      Softwaranabieter schrieb:

      Automatisch generierte E-Mails (z. B. für Benachrichtigungen) nutzen HTML für eine ansprechende Formatierung …


      Was nämlich den E-Mail-Empfang beitrifft, bin ich schon aus Sicherheitsgründen sehr puristisch und mein Mailprogramm ist so konfiguriert, dass es Mails nur als reinen Text darstellt und z.B. auch das automatische Nachladen von Bildern aus Websites blockiert. HTML-Formatierungen in ankommenden Mails werden bei mir also "verworfen". Meist sind Mails, die mit HTML-Formatierungen verschickt werden, auch wenn es nicht so "schön" aussieht, dennoch lesbar. Ich habe aber auch schon mal, wenngleich sehr selten, HTML-formatierte Mails bekommen, bei denen nur eine weiße Seite angezeigt wurde oder die nur aus einem Satz wie "Sie können diese Mail leider nicht lesen" oder so ähnlich bestand.

      Ich würde es daher beim Versand von automatisch generierten E-Mails mit HTML-Formatierungen für wichtig halten, darauf zu achten, dass sie auch von Empfängern gelesen werden können, die kein HTML in ihren Mails akzeptieren.

      Mit einem schönen Gruß
      Jürgen
      Wenn morgen die Welt untergeht, fahre ich heute noch nach Nordfriesland — dort passiert alles 50 Jahre später | Uns Huus in Tönning | The Irelandman — Täglich Neues aus Irland
    • Michael Moll schrieb:

      Automatisch generierte E-Mails? Uff, lass mich überlegen. Ich glaube, die habe ich zuletzt (und einmalig) vor vier Jahren verschickt. …

      Ach, das ist damit gemeint? Und ich hatte gedacht, sämtliche E-Mails mit Benachrichtigungen über neue Beiträge etc. seien solche automatisch generierten Mails.

      Mach's gut
      Jürgen
      Wenn morgen die Welt untergeht, fahre ich heute noch nach Nordfriesland — dort passiert alles 50 Jahre später | Uns Huus in Tönning | The Irelandman — Täglich Neues aus Irland
    • Sorry, an diese Mails habe ich nicht gedacht. Bin zu sehr von mir ausgegangen und ich habe hier nichts abonniert, bin ja eh ständig hier.

      Also, ich habe gerade mal im entsprechenden Forum nachgeschaut und die Antwort dazu dürfte dir gefallen:

      Woltlab-Forum schrieb:

      Alle Benachrichtigungen werden sowohl als HTML als auch als reiner Text verschickt, es reicht aus, im E-Mail-Client HTML abzuschalten und schon erhält man die Testausgabe, die man aus früheren Versionen kennt. Der Nutzer kann somit selbst entscheiden, welche Variante dieser bevorzugt.
      Die Aussage ist vom 15. April 2019 und betrifft die aktuellste Version. Ich denke, das ist das was du meinst, oder?
    • Bis jetzt habe ich eigentlich nichts Wesentliches für uns Teilnehmer gefunden.
      Ist aber auch kein Nachteil :)
      Aber vielleicht sind die Bugs in Galerie und Bilder Upload behoben. Ob die Galerie besser zur Geltung kommt, bezweifle ich allerdings.

      Hier mal ein Bug von heute, beim dritten Anlauf hat es dann geklappt ...


      Und hier scheint es bei "Neue Bilder" auch gelegentlich ein Problem zu geben ...
      Der Weg ist das Ziel ... Flugstatistik
    • Hm, den kannte ich noch nicht. Aber ich denke, es ist okay, wenn ich da jetzt nicht mehr dran rumpfusche, sondern dass wir das zur neuesten Version aussitzen.
      Allerdings sehe ich bei deinem zweiten Bild nicht, was daran fehlerhaft ist. Übersehe ich da gerade etwas?

      Übrigens, die Anbieter der Forensoftware haben jetzt eine Alpha-Version der zukünftigen Software zum Anschauen und Testen bereit gestellt. So in etwa wird es dann hier auch demnächst aussehen:
      beta.woltlab.com/

      Natürlich nicht 1 zu 1. Denn es wird ja diverse Einstellungsmöglichkeiten geben und ähnliche Dinge.
    • Würde nichts mehr bringen diese Bugs zu behandeln. Gibt auch noch andere, aber man gewöhnt sich daran. Beispielsweise 10 Bilder pro Posting,
      wo aber nach 6 Bildern schon eine Fehlermeldung erscheint, dass es zu viele sind. Daher sind auch manche Postings öfters mit "bearbeitet" gekennzeichnet. Aber auch egal, da ich künftig keine weiteren detaillierten Reiseberichte mehr erstellen werde.

      Aber mit der neuen Version wird dann alles besser :) Habe mir die Alpha-Version angesehen, bin aber wenig begeistert.
      So ähnelt die Software immer mehr allen anderen Produkten, wie beispielsweise auch das neue Profilbild. Der kleine Kreis, wo man dann am besten auf ein eigenes Bild verzichtet. Besser wird aber die dann sichtbare Leiste für "Bearbeiten, Likes, ...)
      Bei der neuen Galerie vermute ich, dass Informationen verloren gehen. So die Beschreibung und die Google-Maps Position.
      Fand ich echt gut und habe ich auch immer ausgefüllt. Aber wird auch wenig genützt und der Bildtitel ist oft nichtssagend und der Ort kaum nachvollziehbar.

      Zum zweiten Bild noch ein Hinweis, obwohl man das Problem eigentlich sehr gut erkennen kann :)
      Habe diesen Snapshot am 2. Tag nach dem Reinstellen gemacht. Wenn ich nicht irre, werden Bilder 7 Tage als "Neu" gekennzeichnet.Und wie man am Bild sieht, sind meine 3 Bilder nicht als "Neu" gekennzeichnet sondern die 3 Wochen alten Bilder.
      Aber auch egal, scheint es künftig auch nicht mehr zu geben.
      Der Weg ist das Ziel ... Flugstatistik

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Freerunner ()

    • Globus schrieb:

      Beispielsweise 10 Bilder pro Posting,
      wo aber nach 6 Bildern schon eine Fehlermeldung erscheint, dass es zu viele sind.
      Hm, das Problem kenne ich nicht.

      Globus schrieb:

      Zum zweiten Bild noch ein Hinweis, obwohl man das Problem eigentlich sehr gut erkennen kann
      Nö, nur an Hand des Bildes konnte ich nicht feststellen, was der Fehler sein soll. Das hätte genauso gut sein können, dass du dir drei Bilder schon angeschaut hattest und drei nicht.


      Globus schrieb:

      So ähnelt die Software immer mehr allen anderen Produkten
      Na ja, auch im Bereich der Software bzw. Optik im Netz gibt es Modeerscheinungen.


      Globus schrieb:

      Bei der neuen Galerie vermute ich, dass Informationen verloren gehen. So die Beschreibung und die Google-Maps Position.
      Erstmal abwarten. Schade wäre es, ja. Aber es kann auch sein, dass diese Funktion dort nicht aktiviert ist (fehlende API, Datenschutz etc.)
    • Michael Moll schrieb:

      Nö, nur an Hand des Bildes konnte ich nicht feststellen, was der Fehler sein soll. Das hätte genauso gut sein können, dass du dir drei Bilder schon angeschaut hattest und drei nicht.
      Nö, da neue Bilder nur 1 Woche als "NEU" gekennzeichnet sind und jede Bilder als "Neu" angezeigt wurden, die schon einige Wochen alt waren.
      Aber egal, ist sowieso bald Schnee von gestern und die aktuellen Bugs werden durch andere ersetzt. ^^
      Software wird bekanntlich heutzutage ausgerollt wenn 40% getestet sind und funktionieren.

      Da die Anbindung an Google Maps auch kostet und wahrscheinlich nicht so häufig verwendet wurde, kann es schon sein, dass man bei der neuen Version darauf verzichtete. Ich kann aber weiterhin auf das Anzeigen der Exf-Informationen verzichten. Bringt wenig und möchte ich auch gar nicht.
      Der Weg ist das Ziel ... Flugstatistik