IPTC-Informationen in JPG-Dateien beim Hochladen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • IPTC-Informationen in JPG-Dateien beim Hochladen

      Hallo Michael —

      mir ist da gerade zufällig etwas aufgefallen. Bei den Bildern, die ich ins Forum hochgeladen habe, waren in den internen IPTC-Infos Angaben über Name des Autors, Copyright und Website mit den Kontaktinformationen des Autors etc. eingefügt. Damit z.B., so der Gedanke, niemand, der sich aus dem Forum das Foto herunterlädt, behaupten kann, er wisse nicht, von wem es stammt.

      Nun habe ich gerade mal mein letztes Foto selbst aus dem Forum wieder heruntergeladen — und es befanden sich keine IPTC-Informationen mehr in der Datei. Ich habe das dann noch einmal kontrolliert und mit der Vesion des Fotos, die ich hochgeladen hatte, verglichen. Dort waren diese Infos noch in der Datei eingebettet. Greift das Forum in die Dateien ein und löscht diese Infos beim Hochladen? Das fände ich ja "nicht so dolle" vom System.

      Und irgendetwas hat die Forumssoftware tatsächlich mit dem Foto gemacht, denn die Dateigröße war nach dem Herunterladen nicht mehr die gleiche. Seltsamerweise hat sie sich sogar deutlich erhöht (nicht eher verkleinert, wie ich vermutet hätte).

      Ich weiß nicht, ob — wenn dem denn so ist — die Software von allen Foren so reagiert. In einem früheren, inzwischen geschlossenen Forum, in dem ich aktiv war, gab es das Problem nicht, da ich dort die Fotos von meinem eigenen Server (natürlich via https) einblenden konnte, womit sie dann keine fremde Software verändern konnte.

      Schöne Grüße
      Jürgen
      Wenn morgen die Welt untergeht, fahre ich heute noch nach Nordfriesland — dort passiert alles 50 Jahre später | Uns Huus in Tönning | The Irelandman — Täglich Neues aus Irland
    • Hallo Jürgen,

      ich komme erst jetzt dazu, dir ausführlich zu antworten.
      Vorab will ich aber nochmal darauf hinweisen, dass das folgende der aktuelle Stand ist und sich möglicherweise Ende des Jahres ändern wird.

      Ich hole mal ein wenig aus:
      Die Forensoftware und die Galerie sind zwei unterschiedliche Programme des selben Anbieters. Beide Programme würden sogar unabhängig voneinander funktionieren. Nur sind sie hier natürlich miteinander verzahnt, was ja auch Sinn macht. In beiden Programmen kannst du Bilder grundsätzlich erstmal nur so hochladen, wie du sie auf dem Rechner/Telefon hast.
      Das führt aber zu dem Problem, dass Bilder mit hoher Dateigröße im Original hochgeladen werden würden. Und so ein Schnappschuss vom Telefon hat ja heute problemlos mindestens 5 MB und mehr. Daraus resultieren wiederum zwei weitere Probleme: Einerseits wird der Server mit unnötig großen Dateien gefüllt und andererseits ist das Hochladen eines 5 Megabyte großen Bildes nicht immer ein Vergnügen - je nachdem wo man gerade ist. Hätten wir 5G an jeder Milchkanne, dann wäre mir das wahrscheinlich egal. Sollen es aber dann sogar drei oder vier Bilder sein, dann macht es einfach keinen Spaß mehr. Vom Verbrauch des Datenvolumens ganz zu schweigen.

      Also musste etwas her. Und zwar gab es einen Entwickler, der ein Plugin schrieb, mit dem hochgeladene Bilder vor (!) dem Hochladen skaliert werden. Damit ist dann sogar ein 10 Megabyte großes Bild in wenigen Sekunden hochgeladen. Dieses Plugin funktioniert aber leider nur für das Hochladen von Bildern in Beiträgen. Also ausschließlich in der Forum-Software. Es hat keinen Einfluss auf das Hochladen der Bilder in die Galerie. Das führt allerdings wiederum dazu, dass Bilder für die Galerie manuell verkleinert werden müssen.
      Mit diesem Plugin bleiben die Exif-Daten erhalten und ich nahm an, alle anderen Daten auch. Explizit auf den Erhalt von IPTC-Daten habe ich es aber nie geprüft, da ich selber davon keinen Gebrauch mache. (Bei Bedarf kann ich dir meine Erfahrungen zum Thema Bilderklau schreiben. Denn bei 30.000 Bildern, die ich im Netz habe, kommt das durchaus mal vor.)
      Wenn du also sagst, dass die IPTC-Daten nicht mehr vorhanden sind, dann glaube ich dir das natürlich und kann mir nur erklären, dass es an dem Plugin liegt. Wenn du Lust hast, dann lad doch mal ein Testbild in die Galerie hoch. Wenn dann auch die IPTC-Daten weg sind, dann liegt es doch an den beiden Programmen und ich könnte mich an den Hersteller wenden. Der Programmierer entwickelt sein Plugin nämlich nicht mehr weiter (weil es eben neuere Software gibt, in der alles hoffentlich enthalten sein sollte). Sollten die IPTC-Daten bleiben, dann wäre das eine Option, die Bilder auf diesem (Um)Weg in die Beiträge einzubinden.

      Schimmelrieder schrieb:

      Seltsamerweise hat sie sich sogar deutlich erhöht (nicht eher verkleinert, wie ich vermutet hätte).
      Das dürfte eigentlich nicht sein. Allerdings weiß ich nicht, ob ein Bild nur herunter skaliert wird oder generell auf eine Größe skaliert wird. Letzteres wäre dann die Erklärung, falls dein Bild ohnehin schon sehr sparsam in der Dateigröße war.


      Schimmelrieder schrieb:

      In einem früheren, inzwischen geschlossenen Forum, in dem ich aktiv war, gab es das Problem nicht, da ich dort die Fotos von meinem eigenen Server (natürlich via https) einblenden konnte, womit sie dann keine fremde Software verändern konnte.
      Das hat nicht nur mit einem möglicherweise fehlenden https zu tun. Ich zitiere mal von der Herstellerseite:

      Eingebettete Bildern von externen Seiten in (nutzergenerierten) Inhalten führen zu einer direkten Datenübertragung durch den Browser an die Drittseite, bei dem auch personenbezogene Daten übermittelt werden. Es empfiehlt sich die Nutzung von Bildern zu deaktivieren und stattdessen die Dateianhangsfunktion zu nutzen. Für bestehende Bilder wurde eine neue Option hinzugefügt, mit der die Einbindung von Bildern aus externen Quellen deaktiviert wird, ggf. sollten Sie die Einbindung von Bildern generell unterbinden.
      Das heißt, ich laufe Gefahr gegen die DSGVO zu verstoßen. Daher ist hier nur das Einbetten von Kartendiensten (Googlemaps) und Videos (Youtube u.a.) erlaubt, worauf in den Nutzungsbedingungen ausdrücklich hingewiesen wird und womit ich dann abgesichert bin. Würde der eine bei XY via https Bilder einbinden und der andere bei YZ nur mit http, dann liegt das alles nicht mehr in (m)einer Hand und es würde zumindest technisch betrachtet ein ziemliches Durcheinander geben.

      Ich hoffe, ich konnte dir soweit helfen?
    • Moin Michael —

      und ganz herzlichen Dank für die Mühe mit deinen ausführlichen Erklärungen. Ich bin halt manchmal technisch etwas interessiert ;) . Da die Copyright-Vermerke aus den eingebetteten IPTC-Infos beim Hochladen wohl tatsächlich gelöscht werden, werde ich sie künftig, wie heute bei meinem Beitrag zu den nordfriesischen Kirchen, als Bildinformation unter das eigentliche Foto einbauen. In der Hoffnung, dass nichts dagegen spricht.

      Was die Erhöhung der Dateigröße betrifft, habe ich die Theorie, dass ein Vorschaubild erstellt und in die Datei mit eingebettet wird, wie es heutzutage auch bei der Erzeugung von TIF-Datein üblich ist. Das ist aber nur eine Theorie und spielt letztlich auch keine Rolle.

      Nochmals vielen Dank und einen schönen Abend noch
      Jürgen
      Wenn morgen die Welt untergeht, fahre ich heute noch nach Nordfriesland — dort passiert alles 50 Jahre später | Uns Huus in Tönning | The Irelandman — Täglich Neues aus Irland