Unterwegs von der Cote d'Azur nach Cabo Sao Vicente

    • übr. Europa/grenzenlos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Tag 8 ) Frühstück 7:30 und um 8:15 sind wir auch schon unterwegs. Die freundliche Rezeptionistin hat auch noch eine brauchbare Citymap und markiert die Haltestellen für den Bus in die Altstadt. Alle 10 Minuten ein Bus, gleich ums Eck. Gracias! Bus? :)
      Nein, herrliches Wetter und gleich nach der Architektur-Meile beginnt der Park, der sich rund 10 km durch die Stadt windet.
      Hier ein Auschnitt mit dem Park ...
      google.com/maps/place/Valencia…3d39.4699075!4d-0.3762881

      Das war früher mal ein Flussbett, dass mangels Wasser zum Park umgestaltet wurde. Das restliche Wasser fließt unterhalb und so gibt es nun viel Rasen, Blumen, Bäume, Brunnen und schattige Wege ohne Verkehr. Besonders beeindruckten uns die vielen Orangenbäume mit vielen reifen Früchten. Auf halben Weg die Puente de los Serranos, das Monestir Trinitat und Torres de Serranos.
      Wir hatten also die Altstadt erreicht, trotzdem sind wir noch bis zum Parkende spaziert.
      Es war noch ziemlich ruhig, gelegentlich waren einige Jogger und Radler unterwegs. Valencia ist immerhin die drittgrößte Stadt Spaniens.
      Der Weg ist das Ziel
    • Am Parkende haben wir dann den Weg Richtung Altstadt eingeschlagen. Da ging es zuerst mal durch Gassen mit älteren Gebäuden und viel Graffiti. Auch interessant, aber ... ^^ Noch einige Gassen und da war auch schon der bekannte Markt Mercad Central, etliche interessante Kirchen, gepflegte Avenidas und Plazas, prächtige Gebäude, der Bahnhof, die Arena, die Kathedrale und Torres de Serranos mit Ausblick über die Stadt. Eine großartige Stadt, manchmal etwas hektisch und vor der Kathedrale ging es richtig rund. =O

      Viele Kinder fein gekleidet und überall Stände mit Blumen und Buschen. Da hat es dann gefunkt, es war Palmsonntag. ^^
      Dann noch rauf auf den Torres und wieder zu Fuß durch den Park, wo wir dann nach unserem Halbmarathon in einem Cafe eine längere Pause einlegten. Valencia hat uns sehr gut gefallen und ich könnte dort sicher auch eine Woche verweilen. :top:

      Der Weg ist das Ziel
    • by the way ...
      Freut mich, dass einige mitreisen und danke für eure "Gefällt das", dann fahre ich hier noch einige Etappen weiter ... ^^
      Reiseberichte und Blogs arten immer wieder in Arbeit aus. =O

      Aber vorerst bin ich nun mit den Reisevorbereitungen für die Skandinavien Tour beschäftigt.
      Die NSB (Bahn) und Hurtigruten hatten noch Überraschungen auf Lager. =O
      Der Zug Lillehammer nach Trondheim endet wegen Bauarbeiten in einer anderen Stadt. Da geht's dann (vielleicht) mit dem Bus weiter. :rolleyes:
      Und Hurtigruten hat noch hurtig den Sommerfahrplan mit geänderten Abfahrten bekanntgegeben.

      Aber alles im grünen Bereich, nur die Wetterprognose ist noch nicht wunschgemäß. :/
      Der Weg ist das Ziel