Serverausfall - wer war's?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Serverausfall - wer war's?

      Na, wer hat heute Mittag das Internet abgeschaltet?
      Wer heute ins Forum wollte, hatte Schwierigkeiten. Für mich ist das immer ein kleiner Schock, wenn ich auf meine Seiten nicht zugreifen kann, weil ich Sorge habe, dass es etwas ernstes sein könnte, das sich nicht mal eben löst.

      In diesem Fall war es aber nicht ernstes für mich, sondern wohl für meinen Provider. Ich war daher beruhigt, als ich im Netz sehen konnte, dass andere Leute auch Probleme hatten.
      Also, Probleme sind scheinbar behoben und alles läuft normal (hoffe ich). Grundsätzlich gilt: Wenn ich irgendwelche Änderungen vornehme, die zu einem Ausfall führen könnten, dann kündige ich das an.
    • Neu

      Hüstel, nicht immer ist der Provider schuld. Heute war ich es ausnahmsweise mal selber. Obwohl ich keine Veränderung vorgenommen hatte, fiel das Forum mit dem Hinweis aus, ich solle Zugriffsrechte ändern. Daran lag es aber nicht, das war relativ schnell klar. Um es für die Nachwelt festzuhalten: Ich hatte die Leistung des Webhosting-Servers ausgereizt. Es waren einfach sämtliche GB Speicher "verbraucht". Grund hierfür war ein zwei Jahre alter Cronjob, den ich installierte. Dieser diente dazu, jeden Tag automatisch ein Backup vom Forum, von meiner Webseite und von der Stellplatzseite zu machen. Dummerweise hatte ich ihn damals zusätzlich auf dem Server speichern lassen, was zum einen nicht viel Sinn macht und zum anderen täglich den Speicherplatz mit mal eben 30 MB belegt. Tja, und wenn das dann irgendwann in Vergessenheit gerät, ist nach so langer Zeit dann irgendwann mal alles voll. :whistling:
      Habe also gerade mal eben über 1.000 Backups gelöscht und schwupps, schon lief der Laden hier wieder.

      Eine andere Sache ist aber, dass die Anzahl der Dateien auf dem Server auch begrenzt sind. Ich schätze, dass ich noch ein Jahr lang damit auskommen werde, doch bis dahin muss etwas getan werden. Wer sich also mit Serverumzügen auskennt, der ist herzlich eingeladen, mir unter die Arme zu greifen :)