Wir bauen einen Wohnmobilstellplatz

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Sehr schön!
      Besonders gelungen finde ich die Idee mit dem Ortsplan.
      Aber auch die "Stempelheftchen" find ich gut, offenbar gibt es auch da Bedarf. Ich hätte nicht gedacht, dass sich eure Gäste sooo oft zu euch verirren. Aber wenn man halbwegs in der Nähe wohnt, ist es vielleicht immer mal wieder ein lohnenswertes Ziel.
      Viele Grüße aus Sachsen,
      Heiko
      ____________________


      Machen ist wie wollen, nur krasser.
    • rabe schrieb:

      Mehr teile ich Dir/Euch einmal in einer PM, also off topic mit
      Ui, da machst du mich jetzt neugierig.


      Bandit-LE schrieb:

      Sehr schön!
      Danke schön.
      Ja, wir haben - wenn man das so sagen darf - drei verschiedene Gruppen von Gästen. Da wären zum einen die Durchreisenden in den Norden und zurück. Dazu zählen auch sehr viele Skandinavier, die bei uns zwischenübernachten (die A1 ist nicht weit entfernt). Dann haben wir Reisende, die Urlaub in NRW machen. Viele können sich das vielleicht nicht vorstellen. Aber Nordrhein-Westfalen hat nicht nur Probleme, sondern auch eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, Landschaften, Kultur etc.
      Aber die größte Gruppe sind in der Tat die Gäste aus dem Umland (ca. bis 150 km). Wir haben sehr viele Gäste aus dem Ruhrgebiet, dem Niederrhein, dem Rheinland und sogar aus dem Münsterland. Sie möchten einfach mal übers Wochenende raus aus der Stadt, können oder wollen aber eben nicht so weit fahren. Für uns als Stellplatz ist das natürlich ein Vorteil, dass wir uns das Bundesland mit 17 Millionen Menschen teilen. Wir hatten sogar schon Gäste aus Lünen. Das ist die Nachbarstadt, Fahrzeit rund 15 Minuten. Sein Kommentar war, er wollte einfach mal zwei Tage andere Nachbarn sehen.