Radtourenleiter durch den ADFC

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Ich war in den letzten paar Tagen ein wenig stiller, denn ich habe von Donnerstag bis heute an einem Lehrgang teilgenommen. Ab heute darf ich mich hochoffiziell Radtourenleiter nennen, zertifiziert durch den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC). Analog zu meiner Ausbildung zum Wanderführer kann ich jetzt also auch Fahrradgruppen leiten und durch die Gegend führen.


    Der Lehrgang fand in der Wanderakademie des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) in Arnsberg statt. Dort hatte ich damals auch meine Ausbildung zum Wanderführer und dort bin ich zwei Mal im Jahr, um neuen angehenden Wanderführern meinen Vortrag "Wandern in Deutschland" zu zeigen. Daher kannte ich die Örtlichkeit schon. Die Gruppe bestand aus zehn Personen, was in der Größte natürlich ganz angenehm ist.
    Die Ausbildung ist überwiegend theoretischer Natur und besteht aus mehreren Modulen:

    • Grundlagen und Tourenplanung
    • Kommunikation und Leiten von Gruppen
    • Recht für Tourenleitungen

    Bei durchwachsenem Wetter und teilweise strömenden Regen hatten wir dann heute auch einen praktischen Teil, in der jeder der Teilnehmer in die Rolle eines Radtourenleiters zu schlüpfen hat. Alles in allem war das eine ganz spaßige Angelegenheit. Derzeit kann ich zwar noch nichts damit anfangen, aber was nicht ist, kann ja noch werden...

  • Meinen herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung. :rose: :hi:
    Du bist für alle Fälle vorbereitet und es ist doch auch ein schönes Gefühl , daß du loslegen kannst, wenn der Tag X kommt. :top:

    Ich bin..
    Teilzeit-Engel
    Gelegenheits-Hexe
    Gleitzeit-Teufel
    Vollzeit-Verrückte
    ....aber glücklich!

  • Yep, Glückwunsch auch aus dem äußersten Westen.
    Jetzt kannst das "Knotensystem" hier im Grenzbereich ja richtig erradeln, oder besser dich als "guide" hier austoben.
    Naja, zahlen lesen und ein wenig Kartenorientierung, zumindest bei der Planung, musst du schon mitbringen, deine TeilnehmerInnen brauchen nur zahlen lesen, nicht "tanzen" können.
    Achja, Grundrechenarten sind ebenfalls nicht notwendig.
    :thumbup:
    Nicht ganz ernst gemeint, aber trotzdem einen ernsten Gruß als auch Glückwunsch.

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!