Reisemesse in Essen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • RE: Reisemesse in Essen

      Kurze Nachlese von der Reisemesse Essen:

      Ich muss sagen, dass ich recht schnell durch war. Es gab nicht viel Neues, abgesehen von neuen Fahrzeugmodellen im Bereich Fahrrad/Wohnmobil. Es gab eine Skandinavienwelt, die zwar nett war aber mich trotzdem nicht so lange halten konnte, weil ich das eben alles schon kannte bzw. gerade aktuell nicht brauche (div. Fährgesellschaften).
      Die separate Fahrradmesse rief auch keine Begeisterungsstürme in mir hervor, ebenso wenig die Wohnmobile und die Tourismusverbände die vor Ort waren. Aber ich führe das einfach mal darauf zurück, dass ich bereits im letzten Jahr dort war und im letzten Herbst auch noch auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf und auf die Tatsache, dass das Thema ja sowieso mein Tagesgeschäft ist. Es konnte also für mich nur wenig Neues geben. Ich will daa aber nicht so negativ klingen lassen, die Messe war schon gut.

      Was ich noch nicht kannte, habe ich mal mit dem Handy fotografiert und fand das auch ganz nett. Es handelt sich um Übernachtungsmöglichkeiten für Campingplätze. Ähnlich wie Chalets kann man auf solche Holzhütten treffen, die in der Ausstattung nichts vermissen ließen. Winterfest, mit Heizung, Dusche, Spüle, Betten, Tisch usw. Gibt es in zahlreichen Variationen. In freier Wildbahn habe ich so etwas aber noch nicht gesehen: