Wohnmobilstellplatz Eifel / Hillesheim

    • Rheinland-Pfalz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Wohnmobilstellplatz Eifel / Hillesheim

      Hillesheim ist ein nettes Städtchen mit Stadtmauer und einigen interessanten Einkehrmöglichkeiten (Stichwort Sherlock-Café und Krimi-Restaurant). Außerdem stellt die Stadt einen Stellplatz zur Verfügung. Der ist auf eine Art auch interessant, allerdings nicht mein Fall.
      Einige Stellflächen befinden sich am Rande eines großen Parkplatzes. Gleich daneben gibt es ein Toilettenhäuschen, wo man sein Stromkabel anschließen kann. Zwischen den Stellflächen und dem Häuschen ist jedoch eine Zufahrt. Damit nun die Kabel nicht im Weg liegen, muss man es in einen Kabelschacht legen. Um das zu wissen, hat man einen großen Hinweis an die Wand geschrieben. Und genauso einen Hinweis gibt es am Gullydeckel, wo man die Toilette entleeren kann.

      Es ist also alles, aber irgendwie ist es anders als auf anderen Plätzen :)


      Stellplatz


      Damit man die Entleerung für das Klo nicht übersieht.


      Hier verlegt man das Stromkabel vom Toilettenhäuschen


      Das ist das Toilettenhäuschen


      Und hier zapft man den Strom ab.

      Adresse:
      Am Viehmarkt, Hillesheim

      Koordinaten:
      50.288789,6.672383


    • Ich sehe gerade, für diesen Platz gab es hier also schon mal einen Artikel. Ich kann noch ergänzen, dass der Platz mittlerweile 7 EUR pro Nacht kostet. Der Parkplatz selbst ist kostenfrei, nur das Übernachten kostet. Das deuten einige Zeitgenossen etwas weit, in dem sie einfach auf dem nicht-markierten Bereich des Platzes stehen und nix zahlen. Nun ja.
      Wir empfanden den Platz als gut. Haben allerdings in drei Nächten auch keinerlei Versorgung (sei es Wasser oder Strom) oder Entsorgung (Abwasser/Klo) in Anspruch nehmen müssen. Ausreichenden Kapazitäten sei Dank. Das Einzige was mich störte war ein Niederländer, der meinte trotz komplett freier Parkplatzwahl auf dem Stellplatzabschnitt sich unmittelbar neben uns stellen zu müssen (nur etwas mehr als Armlänge).
      Das Städtchen erschließt sich vom Stellplatz aus sehr gut, alles ist in Laufentfernung, lediglich der große Rewe ist etwas weiter außerhalb.
      Der Verkehr vom Parkplatz stört nur minimal, morgens vllt etwas unruhig.
      LG
      Volker
      Volker und Corinna, im Dethleffs Trend A 6977