Umweltverschmutzung als Kunst?

KunstIch war vor einigen Tagen im Sauerland auf verschiedenen Wanderwegen unterwegs. Unter anderem wanderte ich auf der KuLTour in Drolshagen, einem kleinen aber netten Wanderweg am Südufer der Listertalsperre. Dieser Weg bietet nicht nur Natur, sondern – der Name lässt es schon ahnen – auch Kultur. Weiterlesen

Man nennt mich jetzt auch Wanderführer.

WanderführerWie jetzt? Wanderführer? Der schreibt doch Wanderführer, mag sich nun der ein oder andere denken. Das ist zwar richtig, doch seit wenigen Stunden gehöre ich außerdem zu den Wanderführern – zertifiziert durch den Sauerländischen Gebirgsverein. Ganz nebenbei wird man zudem noch Landschafts- und Naturführer. Um diese vielen Titel zu erwerben, besucht man am Besten einen Wanderführerlehrgang. Doch der Reihe nach: Weiterlesen

Auf dem Meeresboden zu einer Insel wandern…

WattwanderungDie vielen Berichte von meiner Norwegenreise will ich mit diesem Beitrag mal unterbrechen. Denn es war am Wochenende ja ein wunderbares Wetter das genutzt werden wollte. Ich gebe zu, ich war nicht nur privat in Cuxhaven, sondern traf mich dort auch mit den Verantwortlichen des Pinguinmuseums weil Pingu im kommenden Jahr seine eigene Sonderausstellung bekommen wird. Aber darum geht es heute gar nicht, sondern vielmehr um meine Wanderung auf dem Meeresboden. Weiterlesen

Mit dem Wohnmobil zum Nordkapp – Teil 3

NordkapDas Nordkapp ist nicht der nördlichste Punkt Europas? Nein, es ist bloß der nördlichste Punkt Europas, der mit einem Auto erreicht werden kann. Zugegeben, wer sein Auto nach Spitzbergen verschifft, kommt sogar noch weiter nördlich, aber darum geht es ja gar nicht. Wer noch weiter nördlich als zum Nordkapp möchte, der muss zunächst erst einmal wieder Richtung Süden. Genauer gesagt, zu einem Parkplatz, der sich rund sechs Kilometer südlich vom Nordkapp befindet. Und von dort geht es dann zu Fuß weiter. Weiterlesen