Das Dala-Pferd in Schweden

Nachdem ich letztens schon ein Video von der Zuckerstangenherstellung im schwedischen Gränna gezeigt habe, geht es heute ein deutliches Stück weiter nördlich in Schweden. Nämlich dorthin, wo die legendären Dala-Pferdchen hergestellt werden. Bei einem Dalapferd (auf Schwedisch Dalahäst) handelt es sich um eine holzgeschnitzte und farbenfrohe Pferdefigur aus der schwedischen Landschaft Dalarna, daher der Name. Weitere Tipps zu Schweden gibt es übrigens auch in www.molls-reiseforum.de.

Das Dalapferd gilt in Schweden beinahe als Wahrzeichen des Landes und es heißt, dass sich in so ziemlich jedem schwedischen Haushalt eines dieser Holzpferde befindet. In der Regel sind diese rot lackiert und liebevoll verziert. Es gibt sie aber auch in weiß und blau und in Einzelfällen sicherlich auch in anderen Farben. In manchen Fällen gibt es das Dalapferd auch in einer anderen Form, wie zum Beispiel in Form eines Hahns. Aber ich denke, dann spricht man weniger von einem Dala-Pferd 😉

Der Geburtsort des Dalapferds liegt in Nusnäs, südlich der Ortschaft Mora am Nordufer des Siljan-Sees. Dort werden sie nicht nur hergestellt, sondern selbstverständlich auch verkauft. In der Hochsaison kann es dort durchaus schon mal voll werden. Natürlich kann man ein Dalapferd auch sonst überall in Schweden erwerben, aber in Nusnäs besteht nun mal eben die Möglichkeit durch die Werkstatt zu gehen und den Mitarbeitern in aller Ruhe über die Schulter schauen zu dürfen, wenn sie in Minutenschnelle die Pinsel schwingen und ein rot lackiertes Pferd detailliert verzieren. Wirklich beeindruckend das Ganze und obendrein auch noch sehr freundlich und in netter Atmosphäre. Übrigens, draußen vor dem Souvenirladen der Werkstatt, wo es natürlich nicht nur Dalapferde in allen Variationen zu kaufen gibt, befindet sich auch noch ein mannshohes Dalapferd.


Lage der Werkstatt:

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Barrierefrei » Blog Archive Barrierefreier Traumurlaub: Schweden für Rollstuhlfahrer » Barrierefrei

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Mehr in Blog, Nordkap-Tour
Umweltverschmutzung als Kunst?

Ich war vor einigen Tagen im Sauerland auf verschiedenen Wanderwegen unterwegs. Unter anderem wanderte ich auf der KuLTour in Drolshagen,...

Schließen