Fahrradtiefgarage in Trier

    • Deutschland

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • RE: Fahrradtiefgarage in Trier

      Natürlich, die Schweizer. Da hätte ich eigentlich drauf kommen müssen. Ich werde nie meine Überraschung darüber vergessen, dass Velos in der Schweiz Kennzeichen haben und ich dort von einem echt guten Radwegenetz begrüßt wurde. Aber ich weiß natürlich nicht, ob das Wegenetz in der gesamten Schweiz so gut ist. Allerdings gehe ich davon aus, da mein Wissen darüber auf dem Stand von vor 12 Jahren ist und ich davon ausgehe, dass es nicht schlechter wurde.

      Ich habe aber gerade mal gezielt gegoogelt, weil mir heute morgen noch etwas eingefallen ist und siehe da: Hier in Essen gibt es auch ein Fahrradparkhaus. Ich hatte gar nicht mehr dran gedacht, weil ich in der Ecke der Innenstadt selten bin und wenn, dann sowieso nur zu Fuß :tja:

      planetofbikes.de/besonderheiten.html

      (allerdings bezweifel ich die Echtheit des Verkehrsschildes, muss ich beim nächsten Mal prüfen :zwink: )
    • RE: Fahrradtiefgarage in Trier

      Michael Moll schrieb:


      Ich werde nie meine Überraschung darüber vergessen, dass Velos in der Schweiz Kennzeichen haben

      Das ist aber schon eine ganze Weile her. In den Jahren, in denen ich dort gewohnt habe, waren die Kennzeichen längst durch eine Vignette abgelöst, mit der man den jährlichen Abschluss der obligatorischen Velo-Haftpflichtversicherung dokumentiert hat (und manche haben die Vignette auf die alte Schilder-Halterung geklebt). Die Velovignette wurde aber 2011 ebenfalls abgeschafft.

      und ich dort von einem echt guten Radwegenetz begrüßt wurde. Aber ich weiß natürlich nicht, ob das Wegenetz in der gesamten Schweiz so gut ist.

      Ja, das ist durchweg ziemlich gut. Abstriche gibt es wie üblich innerhalb der größeren Städte, wo die Radler mit den Autos und Trams um den knappen Platz im öffentlichen Raum konkurrieren. Aber insgesamt ist das Netz sehr gut und inzwischen auch einheitlich beschildert. Siehe www.veloland.ch (und dort vor allem die Karte)

      Ich habe aber gerade mal gezielt gegoogelt, weil mir heute morgen noch etwas eingefallen ist und siehe da: Hier in Essen gibt es auch ein Fahrradparkhaus.

      Das ist ja bei Dir quasi vor der Haustür :D
      Daneben scheint es in Leipzig an der Uni gleich zwei Fahrrad-Tiefgaragen zu geben.
    • RE: Fahrradtiefgarage in Trier

      AlexM schrieb:


      Michael Moll schrieb:


      Ich werde nie meine Überraschung darüber vergessen, dass Velos in der Schweiz Kennzeichen haben

      Das ist aber schon eine ganze Weile her. In den Jahren, in denen ich dort gewohnt habe, waren die Kennzeichen längst durch eine Vignette abgelöst, mit der man den jährlichen Abschluss der obligatorischen Velo-Haftpflichtversicherung dokumentiert hat (und manche haben die Vignette auf die alte Schilder-Halterung geklebt). Die Velovignette wurde aber 2011 ebenfalls abgeschafft.

      Meine Güte, ich war schon wirklich lange nicht mehr in der Schweiz. Meine Fahrraderfahrungen stammen aus dem Jahr 2001.


      und ich dort von einem echt guten Radwegenetz begrüßt wurde. Aber ich weiß natürlich nicht, ob das Wegenetz in der gesamten Schweiz so gut ist.

      Ja, das ist durchweg ziemlich gut. Abstriche gibt es wie üblich innerhalb der größeren Städte, wo die Radler mit den Autos und Trams um den knappen Platz im öffentlichen Raum konkurrieren. Aber insgesamt ist das Netz sehr gut und inzwischen auch einheitlich beschildert. Siehe www.veloland.ch (und dort vor allem die Karte)

      Feine Sache, auch die Karte für Wanderer. Kannte ich noch nicht. Ich sollte mich wirklich irgendwann mal dem Thema Schweiz/Alpen widmen.

      Ich habe aber gerade mal gezielt gegoogelt, weil mir heute morgen noch etwas eingefallen ist und siehe da: Hier in Essen gibt es auch ein Fahrradparkhaus.

      Das ist ja bei Dir quasi vor der Haustür :D

      Nun ja, wenn ich kräftig in die Pedale trete, bräuchte ich keine zehn Minuten. :tja:
      Abe wie gesagt, bin selten dort.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael Moll ()

    • RE: Fahrradtiefgarage in Trier

      Michael Moll schrieb:

      planetofbikes.de/besonderheiten.html

      (allerdings bezweifel ich die Echtheit des Verkehrsschildes, muss ich beim nächsten Mal prüfen :zwink: )


      Eigentlich total uninteressant, aber weil ich heute dort vorbeikam, habe ich der Vollständigkeit halber doch mal ein Foto gemacht. So sieht also das Schild im Original aus: