Campingplätze gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Campingplätze gesucht

      Ich habe lange überlegt, ob ich diesen Thread starten soll. Denn dieses Forum habe ich aus privatem Interesse ins Leben gerufen und ich möchte mich nicht dem Vorwurf ausgesetzt sehen, dass ich hier Wissen anhäufe und daraus dann Kapital schlage. Wer aber länger hier aktiv ist oder mitliest, weiß sicherlich, dass ich das eben nicht mache.
      Aber es gibt jetzt eine Situation bzw. einen Buchauftrag, bei dem ich mit mittlerweile denke, dass ein vorheriges Fragen eventuell nicht schadet. Im Nachhinein könnte es nämlich so ein klassischer Fall von "hätteste mal vorher gefragt" werden.

      Also, lange Rede, kurzer Sinn und ich frage jetzt einfach. Es geht darum, dass ich einen Buchauftrag habe, der da lautet "111 Camping- und Stellplätze, die man gesehen/erlebt oder auf denen man übernachtet haben sollte". Die Rede ist hier ausschließlich von deutschen Plätzen. Die Vorgabe lautet, dass eben keine Campingplätze/Stellplätze ins Buch sollen, die ganz außergewöhnlich sind. Dazu gibt es schon genug Literatur. So Plätze, wo man im Baumhaus schlafen kann oder mit dem Wohnmobil auf einem Floss unterwegs ist, fallen also raus. Es sollen eher Plätze sein, die eine schöne, nette, amüsante Geschichte erzählen oder eine außergewöhnliche Lage haben.
      Ich nenne mal ein paar Beispiele:
      Stellplatz Harlesiel (muss man aufpassen, weil er auch überflutet sein kann)
      Stellplatz am Weserstein (gleich daneben küssen sich Fulda und Werra und werden zur Weser)
      Stellplatz Urbachtal (dort kann man heiraten)
      Stellplätze Grainau oder auch Garmisch (weil man dort auf Deutschlands höchsten Gipfel blicken kann)
      Campingpark im Bergischen Land (mit Streichelzoo und quiekenden Meerschweinchen)

      Solche Sachen eben. Zurzeit habe ich eine Liste mit über 50 Plätzen. Vorwiegend sind das aber Stellplätze. Jetzt möchte der Verlag aber ein ausgewogenes Verhältnis haben und daher könnte ich ein paar Tipps zu Campingplätzen gebrauchen, die halt irgendwie diese Anforderungen erfüllen.
      Und da ich eben nicht alle Stell- und Campingplätze in Deutschland kennen kann, dachte ich mir, ich frage jetzt einfach mal. Vielleicht habt ihr ja den einen oder anderen, bei denen ihr sagt, da gibt es etwas witziges, außergewöhnliches, einmaliges oder extrem freundliches.

      Ich würde mich freuen, wenn ihr mir da den einen oder anderen Hinweis geben könntet.
    • Ich hätte da einem Vorschlag:

      Campingplatz Wackerhof in Östringen im Kraichgau. Auf diesen Platz zieht es uns mindestens 1 Mal im Jahr. Umgeben von Weinbergen und Wald.
      Ein familiengeführter Platz auf dem man sich sehr wohl fühlt und die Seele mal so richtig baumeln lassen kann. Leider habe ich momentan kein Bild parat.
      Im www ist was zu finden unter wackerhof.de
      Grüße aus dem schwarzen Wald

      Georg und Andrea
    • Hallo Michael,

      also ich hätte da vielleicht etwas. Unseren letzten Urlaub verbrachten wir im idyllischen Sibyllenbad bei Neualbenreuth in der bayrischen Oberpfalz.
      Zunächst einmal ist die Region ideal für alle Erholungs- und Ruhesuchenden. Man könnte auch sagen, dort liegt der Hund begraben ;)

      In Neualbenreuth wird von der Familie Waidhas sowohl ein Campingplatz als auch ein Stellplatz betrieben. Der Campingplatz zur Platzermühle liegt etwas außerhalb. Wir haben ihn vor einigen Jahren schon einmal besucht, wobei damals das platzeigene Restaurant eine sehr empfehlenswerte, regionale Küche geboten hat. Leider ist es momentan wohl nur für Gesellschaften und nach Voranmeldung geöffnet (Personalmangel). Der Campingplatz liefert als besonderen Service Frühstücksbrötchen direkt ans Fahrzeug, die Sanitäranlagen sind sehr gepflegt und sauber und man kann direkt vom Platz weg zu wunderbaren Wanderungen in die Grenzregion Tschechien starten. Zudem ist hier auch als Besonderheit der Mittelpunkt Europas verortet.

      Direkt am Gesundheitszentrum Sibyllenbad liegt der Reisemobilhafen. Ein schöner, terrasierter Stellplatz für ca. 20 Fahrzeuge, nur wenige Schritte durch den Kurpark vom Gesundheitszentrum entfernt.
      Auch hier bietet die Familie einen Brötchenservice (sehr praktisch!!!) sowie Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten. In einem kleinen Sanitärhäuschen sind auch Toiletten untergebracht.

      Für uns punkten sowohl der Stell- als auch der Campingplatz durch seine super freundlichen Betreiber, durch das gepflegte Ambiente und die schöne, ruhige Lage. Eigentlich ein Geheimtipp, den man nicht weiter verraten sollte ;)

      Vom Stellplatz hätte ich auch Fotos zu bieten. HIer z.B. das Sanitärhäuschen am Kurpark zum Ver- und Entsorgen


      Die Stellplätze sind terrasiert, haben einen Stromanschluss und sind eben



      Und hier noch der Blick auf die Marktgemeinde Neualbenreuth und den Tillenberg (Mittelpunkt Europas)

      Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.

      :rucksack: :zelt1: :wagen: :hi:
    • vielleicht hab ich auch Einen.
      War früher unser Geheimtipp: Rehbach am Edersee.
      Ein kleiner Platz direkt am See. Für kleinere Wohnmobile, Wohnwagen oder Zelte geeignet, weniger für große Mobile (zu eng). Es gibt nur eine kleine Zufahrtstraße, bei Gegenverkehr wird es eng. Wir hatten dort für 3 Jahre einen festen Wohnwagen stehen und lieben die Gegend immer noch.Ist ja auch nicht weit von uns...
      Das besondere daran ist eigentlich nur, dass der Ederstausee im Sommer vom Wasserwirtschaftsamt immer weiter abgelassen werden muss, um die Weser-Schifffahrt zu ermöglichen (Die Eder fließt in die Fulda, welche anschließend mit der Werra zusammen die Weser bildet Dabei steuert die Eder den größeren Wasseranteil bei als die Fulda).
      Dadurch vergrößert sich dieser Campingplatz im Sommer ständig (für Zelte), nur der weg zum Wasser wird länger
      Außerdem gibt es in etliche Sehenswürdigkeiten in der Nähe: Schloß Waldeck mit tiefem Brunnen, der von 2 Gefangenen gegraben wurde, die im 2. Weltkrieg zerbombte Sperrmauer (fußläufig erreichbar), im Sommer bei Niedrigwasser kann man noch über die alte Brücke bei Asel-Süd gehen oder die Reste der versunkenen Dörfer betrachten, die normalerweise unter Wasser liegen... die größte künstliche Höhle, nämlich das Kraftwerk in Hemfurth, die Speicherbecken auf dem Berg, die man zu Fuß vom Campingplatz oder per Standseilbahn (ab Kraftwerk Hemfurth) erwandern kann... Segelschule etc., was es am Wasser so alles gibt, ist auch vor Ort... Nationalpark Kellerwald... leider ist der Wirt der tollen Gaststätte Fischerhütte im Sommer verstorben, so dass ich nicht weiß, ob das Lokal noch länger betrieben werden wird.
      Gruß
      Helmut und Ilona
      .........................................................................................................................................
      Wenn du mal eine helfende Hand brauchst, beginne die Suche am Ende Deines eigenen Armes

      gonzi.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von helle ()

    • Hallo Michael!

      Wenn ich so überlege, wäre mein Lieblings-CP der in Jena, "Unter dem Jenzig". Was ich dort so toll finde ist erst mal die schöne Stadt Jena (in der ich mal studiert habe und wo es mich auch immer wieder hin zieht) und die Umgebung. Der CP liegt ziemlich nah am Zentrum, die Straßenbahn fährt unweit des CPs ab und man braucht damit nur max. 10min ins Zentrum. Man kann von dort aus aber auch Wanderungen unternehmen, der Jenzig, einer der markanten Berge rund um Jena, ist quasi vor der Haustür. Per Straßenbahn kann man aber auch viele andere Stellen am Rand der Stadt erreichen und tolle Wanderungen machen. In der Nähe ist Kahla und die Leuchtenburg, wer Kultur sucht, fährt nach Weimar, Naumburg mit dem Dom ist über eine schöne Fahrt im Saaletal zu erreichen, Rad fahren wäre möglich auf dem Saaleradweg. Neben dem CP gibt es ein Freibad. Als kleines Highlight findet sich auf dem CP eine zur Rezeption umgebaute alte Straßenbahn. Die Betreiber haben auch einen Airstream aufgestellt, den man mieten kann. Der Platz ist klein und ich habe ihn immer ruhig erlebt. Kinder können auf einem kleine Spielplatz spielen. Eigentlich wunderschön dort. Unbedingt beim Grillteufel an der Goethegalerie eine Bratwurst essen!
      LG
      Volker
      Volker und Corinna, im Dethleffs Trend A 6977