Schwäbische Alb, Baden-Württemberg

    • Baden-Württemberg

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Schwäbische Alb, Baden-Württemberg

      Hallo zusammen,
      nachdem ich mir eine neue Kamera gegönnt habe, musste ich diese natürlich gleich ausprobieren und erste Fotos schießen. Was eignet sich dafür besser, als einen herrlichen Frühlings-Sonntag für einen kleinen Ausflug in die unmittelbare Region zu unternehmen. Der Frühling am Fuße der Schwäbischen Alb ist immer wieder wunderschön. Mit seinen blühenden Streuobstwiesen und den markanten Burgen und Bergen der sog. "Blauen Mauer" hat diese Region unheimlich viel zu bieten. Idyllische Fachwerkstädtchen, wie Kirchheim unter Teck, gut ausgebaute Fahrradwege, hervorragende Einkehrmöglichkeiten. Vom Hofcafé bis zum Sterne-Restaurant. Besonders schöne Fotomotive bietet u.a. das Freilichtmuseum Beuren oder aber die Burgruine Hohenneuffen. Neben einer fantastischen Aussicht ins Albvorland und auf den Albtrauf zeigt ein Falkner an den Sommerwochenenden beeindruckende Greifvogel-Vorführungen.
      Eigentlich leben wir ja da, wo andere Menschen Urlaub machen sollten :D :thumbsup: 8)

      Anbei mal eine kleine Ausbeute meiner gestrigen Foto-Safari.

      Lg

      Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.

      :rucksack: :zelt1: :wagen: :hi:
    • Klasse Motive hast du erwischt. Dem tut das Doppelt-Vorhandensein keinen Abbruch. :thumbsup:
      Man vergißt viel zu oft wie schön man es daheim hat.
      Haben das Wochenende auch für einen Ausflug ins Umland genutzt und es wieder mit anderen Augen kennengelernt. :thumbup:
      Ich bin..
      Teilzeit-Engel
      Gelegenheits-Hexe
      Gleitzeit-Teufel
      Vollzeit-Verrückte
      ....aber glücklich!
    • Dankeschön @boomcruiser und @michael.
      Da wird es ja direkt mal Zeit, dass ich eine Tourismusoffensive für das Ländle starte Zum Durchreisen ist es wirklich zu schade und es lohnt tatsächlich ein längerer Aufenthalt. Wander-, Fahrrad- oder Kanutouren im Biosphärengebiet Schwäbische Alb, Höhlen mit urzeitlichen Funden der Menschheitsgeschichte, tolle Museen für Automobilfans, Powershopping in der Outlet-City Metzingen, Wellness und Gesundheit im Bäder-Trio Bad Boll, Bad Ditzenbach und Bad Überkingen, Schlösser, Burgen, Kirchen - ich denke, die Gegend hat für alle Interessen und Altersgruppen viel zu bieten.
      Bei der nächsten Durchreise also einfach mal ein paar Tage Aufenthalt einplanen
      Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.

      :rucksack: :zelt1: :wagen: :hi:
    • Wir waren schon öfter dort und es gefällt uns auch immer wieder. Ist aber für uns ganz schön weit, für einen Kurzurlaub lohnt das nicht.
      Da wir tendenziell aber lieber in den Norden fahren, kommen wir auch nicht mal eben so "durch". ABer empfehlenswert auf jeden Fall.
      Eigentlich haben ja die meisten in ihrer unmittelbaren oder mittelbaren Umgebung schöne Asflugsmöglichkeiten - man muß sich nur darauf einlassen und sich dafür interessieren. Bei uns gibt es dafür samstags im Fernsehen das "Heimatjournal", da haben wir schon ganz viele Tipps bekommen und viele auch schon befolgt. Meck-Pom und die Uckermark sind für uns auch immer ein Highlight.
      Es grüßt freundlich
      Marianne