Wohnmobil als Dienstwagen [war] Tach zusammen aus dem Bergischen Land

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Wohnmobil als Dienstwagen [war] Tach zusammen aus dem Bergischen Land

      Hi zusammen,

      söderle, aus dem Sommerurlaub (ohne WoMo) zurück.....
      Uns ist da morgens beim Frühstück so ne blöde Idee gekommen......
      Als leitender Angestellter habe ich einen Dienstwagen,
      der kommt alle 4 Jahre neu und im April 2015 ist es wieder so weit.
      An sich wollte ich ja was Kleines haben, da wir nur zu zweit & Hund sind,
      aber da wir so ziemlich freie Auswahl haben, wie wäre es dann mit einem
      Wohnmobil/Reisemobil als Dienstwagen?
      Im preislichen Rahmen liegen die Kastenwagen wie z.B. von
      Campscout/VanTouren/Pössel.....
      Habe mich mal auf einem Tagesausflug mit einem Päärchen über deren
      Kasten-WoMo unterhalten (war nen Knaus BoxStar).
      Die sind völlig zufrieden damit.

      Werde mal hier danach suchen, ob ich was finde.

      Gruß, Heiko
    • RE: Wohnmobil als Dienstwagen [war] Tach zusammen aus dem Bergischen Land

      Hallo Heiko,

      ich habe das Thema mal als eigenständigen Thread abgetrennt. Über die Frage Wohnmobil als Dienstwagen habe ich auch schon mal nachgedacht. Aber ich bin erstmal davon weggekommen, weil mir die möglicherweise anstehenden Auseinandersetzungen mit dem Finanzamt zu anstrengend erscheinen. Aber das sind nur Mutmaßungen.

      Wenn es dir um die Frage bzw. den generellen Vergleich zwischen Wohnmobil mit Aubau und Kastenwagen geht, dann würde ich der Übersichtlichkeit wegen ebenfalls einen neuen Thread vorschlagen. An der Frage wäre ich nämlich seit meinem Besuch auf dem Caravan-Salon am letzten Sonntag auch interessiert.
    • RE: Wohnmobil als Dienstwagen [war] Tach zusammen aus dem Bergischen Land

      Hi Michael,

      danke fürs verschieben......
      Na ja, es geht nicht so sehr darum, ob's ein Teilintegrierter oder ein Kastenwagen wird.
      Erst mal nächste Woche klären, ob meine Firma überhaupt grünes Licht gibt.

      Für mich käme eh nur ein Kastenwagen in Frage, da ich das Teil hält als Alltagsauto
      nutzen müsste.
      Meine Lebensgefährtin hat zwar auch ein Auto, aber ins Büro und zurück sowie zu Besprechungen
      mit Kunden müsste ich das WoMo nehmen.

      Werde mich, wie schon geschrieben, mal umsehen.

      Gruß, Hu-Cky
    • RE: Wohnmobil als Dienstwagen [war] Tach zusammen aus dem Bergischen Land

      Moin zusammen,

      leider klappt es nicht :(
      meine Firma hat nach Rücksprache mit Steuerberater und Finanzamt dem nicht zugestimmt....
      Das Finanzamt erkennt ein WoMo nicht als "Betriebsvermögen" an, somit fällt es flach.

      Nun suchen wir halt für den Sommer ein Miet-WoMo....
      Falls hier jemand im Umkreis von NRW seines an super nette Leute vermieten möchte:
      08.08.15 - 29.08.15 wir der Zeitraum sein und mit uns (2 Erw.) reist unser Hund.

      Gruß, Hu-Cky
    • RE: Wohnmobil als Dienstwagen [war] Tach zusammen aus dem Bergischen Land

      Hey zusammen,

      mal sehen, wie es wird :)
      Haben ein WoMo zur Miete gefunden, was auch noch bezahlbar ist....
      Das wird ein Trip......
      Wohl eher gemütlich (passt uns ganz gut) und ich denke,
      dass wir bis nach Italien so 3 Tage einplanen sollten.

      Gruß, Hu-Cky